Gegen Multikulti-Ausschreitungen im Freibad

https://www.heimat-kurier.at/2022/07/04/nach-multikulti-ausschreitungen-im-freibad-der-randalemelder-ist-da/:

Als Reaktion auf die multikulturellen Ausschreitungen in deutschen Freibädern haben Matthias Helferich (AfD) und die Junge Alternative NRW den sogenannten “Randalemelder” ins Leben gerufen. Ziel ist die systematische Dokumentation und Aufdeckung der katastrophalen Sicherheitslage in den Freibädern.

Freibäder galten einst als perfekte Möglichkeit, auch in der Stadt und in dessen Umland eine entspannte und sorgenfreie Zeit am Wasser verbringen zu können. Doch aufgrund des Bevölkerungsaustausches haben sich diese idyllischen Freizeitoasen mittlerweile in einen multikulturellen Alptraum verwandelt. Das mediale Bekanntwerden einiger migrantischer Ausschreitungen hat das Thema kurzzeitig in das öffentliche Bewusstsein geholt – doch bald wird es schon wieder vergessen sein.

… Daher ist es wichtig, dass das Thema durch eine Initiative wie den “Randalemelder” am Leben erhalten wird und klar benannt wird, dass derartige Vorfälle ein Symptom des fortschreitenden Bevölkerungsaustausches sind. …

**************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Umvolkung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..