Gegen Covid-Impfempfehlung für gesunde Kinder

Franziska Tischler: https://tkp.at/2022/07/09/covid-19-kinderimpfung-teil-1-warum-sollte-man-gesunde-kinder-ueberhaupt-impfen/:

Die COVID-19-Impfung wird in Deutschland seit einigen Wochen für gesunde Kinder von 5 – 11 Jahren von der deutschen Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen, d. h. nun auch für Kinder ohne Vorerkrankungen. Diese sollen im Normalfall eine Dosis einer mod-mRNA-Vakzine (Vakzine auf Basis modifizierter mRNA) bekommen.

In Österreich wird vom Nationalen Impfgremium eine Grundimmunisierung mit drei Impfstoffdosen empfohlen [1].

Bei den für Kinder empfohlenen mod-mRNA-Vakzinen handelt es sich um genbasierte Substanzen mit bedingter Zulassung. Zu diesen Vakzinen stehen noch Studien, u. a. bis Juli 2024 aus [2], über sie kann noch keine abschließende Bewertung abgegeben werden. …


Ergänzung 23.07.2022:

Franziska Tischler: https://tkp.at/2022/07/23/covid-19-kinderimpfung-langzeitfolgen-und-spaetfolgen-koennen-nicht-ausgeschlossen-werden/:

… In diesem Artikel (Teil 2 zur COVID-19-Kinderimpfung, Teil 1 siehe hier) geht es um schädliche Langzeitfolgen und Spätfolgen der Impfungen bei Kindern und Jugendlichen. …

***********************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..