VdB ohne 6000 Unterstützungserklärungen?

Willi Huber: https://report24.news/migrantenparteien-versprechen-nun-van-der-bellen-bei-unterstuetzungserklaerungen-zu-helfen/ (28.8.):

Kann es sein? Möglicherweise hat der grüne Kandidat auf das Amt der Bundespräsidenten, Alexander Van der Bellen, immer noch nicht seine 6000 Unterstützungserklärungen beisammen. Dabei berichteten jüngst alle österreichischen Massenmedien im gleichen Wortlaut, dass 66 Prozent der Bevölkerung den noch amtierenden Präsidenten unterstützen würden und ihn auch wählen wollen. Das passt nicht zusammen. Jetzt mobilisieren migrantische Kleinparteien.

Während alle halbwegs bekannten Kandidaten ihre Unterstützungserklärungen teilweise schon seit über einer Woche bei der Wahlkommission eingereicht haben, soll Alexander Van der Bellen immer noch nicht die notwendigen 6000 Stimmen beisammenhaben. Das ist bei der politischen Wetterlage in Österreich kaum denkbar, denn Van der Bellen weiß die gesamte Systempresse hinter sich. Diese berichtet Tag für Tag, dass alle Bürger Van der Bellen lieben und die anderen Kandidaten ohnehin keine Chance hätten.

Report24 zeigte dazu auf, dass rund 30 Medien wortgleich über den angeblichen Vorsprung des ehemaligen grünen Parteichefs schrieben: Merkwürdig: 66 Prozent waren für EU-Beitritt, nun sollen 66 Prozent für Van der Bellen sein. …


Ergänzung 29.08.2022:

https://www.unzensuriert.at/content/154477-unterstuetzungserklaerungen-islam-kleinparteien-eilen-bundespraesident-van-der-bellen-zur-hilfe/ (28.8.):

Bundespräsident Alexander Van der Bellen erhält in seinem holprig verlaufenden Wahlkampf mehr als fragwürdige Schützenhilfe. Die Migrantenparteien SÖZ und HAK warben nun in einer Presseaussendung um Unterstützungserklärungen für die Wiederwahl des amtierenden Staatsoberhauptes.

… Laut eigener Aussage engagieren sich beide Parteien “vorrangig für die Anliegen von MigrantInnen in der Regionalpolitik”, die SÖZ (“Sozial & Ökologisch”) in Wien, wo sie bereits in diversen Bezirken mit Bezirksräten vertreten ist, sowie die HAK (“Heimat aller Kulturen”) in Vorarlberg, wo zuletzt bei den Arbeiterkammerwahlen ein starkes Ergebnis erzielt wurde.

Beide Parteien werden von Türken geführt und hauptsächlich von der türkischen Gemeinschaft in Österreich gewählt. Nun “eilt man Van der Bellen”, angesichts der schleppend laufenden Unterstützungserklärungen, “zu Hilfe”. Der Grund liegt offenbar in der Angst vor der Wahl eines Präsidenten, dem vorrangig das Wohl der Österreicher am Herzen liegt. …


Ergänzung 03.09.2022:

https://www.wochenblick.at/brisant/van-der-bellen-migranten-parteien-retteten-seine-kandidatur/ (3.9.):

Gestern brachte nun auch – als letzter – der amtierende Präsident Alexander Van der Bellen seine Unterstützungserklärungen ein. Obwohl er so spät dran war, erreichte er dennoch nur 25.000, wie Medien berichten. Doch ging dies mit rechten Dingen zu? Vor einer Woche habe er die noch nicht einmal die nötigen 6000 Unterstützungserklärungen beisammen gehabt. Nun sollen ihm Migrantenparteien aus der Misere geholfen haben.

Migranten halfen aus: Rettete ihn der Kopftuch-Sager?

Vor einer Woche stand Alexander Van der Bellen noch unter der nötigen Anzahl von Unterstützungserklärungen, wie der Journalist Thomas Oysmüller auf TKP.at berichtete. Davon benötigen die Bewerber 6000, um sich der Wahl zum Bundespräsidenten stellen zu können. Die Migrantenparteien SÖZ und HAK eilten dem amtierenden Präsidenten, der für seinen Sager, dass bald alle Frauen in Österreich Kopftuch tragen würden, unter heftiger Kritik stand, quasi in letzter Minute zu Hilfe. Gestern verkündete Van der Bellen erleichtert, dass er die Erklärungen beisammen habe. …

****************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..