Volksbegehren: Für uneingeschränkte Bargeldzahlung

https://www.wochenblick.at/politik/volksbegehren-fuer-bargeldzahlung-vom-19-bis-26-september-unterschreiben/ (18.9.):

Bargeld bedeutet auch Freiheit. Deshalb ist der Erhalt der Bargeldzahlung ohne jegliche Einschränkung wichtig. Auch sonst hat Bezahlung mit Bargeld viele Vorteile gegenüber den propagierten bargeldlosen Zahlungen oder digitalen Währungen.

Vom 19. bis 26. September kann man auf den Gemeinden das Volksbegehren “für uneingeschränkte Bargeldzahlung” unterschreiben. Josef Binder, der Initiator des Volksbegehrens, will, dass das Recht auf Bargeldzahlung in der Verfassung verankert wird. Digitalisierung hat laut Binder zwar Vorteile, aber es bestehen auch Gefahren hin zu mehr Überwachung, zum gläsernen Bürger und zu einem Sozial-Kredit-System. Daher sollten Bürger die Wahl haben.

Denn Bargeld ist gedruckte Freiheit und bietet den Bürgern viele Vorteile. In der Begründung zum Volksbegehren werden unter anderem aufgezählt: …

*************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Totalitarismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..