Wien 5./6.11.: Groß-Demo-Wochenende

https://www.wochenblick.at/oesterreich/ende-der-sanktionen-und-politiker-haftung-demo-am-samstag-in-wien/ (2.11.):

… Ein Ende der Selbstmord-Sanktionen, die Abschaffung des Merit-Order-Prinzips, welches die Energiepreise in astronomische Höhen treibt, ein Vetorecht für das Volk oder die Einführung einer Politikerhaftung. Dies ist nur ein Teil der Forderungen, unter welchen am kommenden Samstag (5. November) ab 14 Uhr am Wiener Heldenplatz zu einer Groß-Demonstration von “Fairdenken Austria” aufgerufen wird.

… Der Verein Fairdenken war schon zuvor bei den riesigen Demonstrationen gegen die freiheitsberaubenden Corona-Maßnahmen und gegen die Impfpflicht regelmäßig aktiv, als teilweise – von den Mainstreammedien marginalisiert – über hunderttausend Menschen in Wien zu Kundgebungen kamen. Auch jetzt versucht der Mainstream, die Proteste totzuschweigen. Denn gegen die Sanktionen, die Kriegstreiberei der EU sowie wegen der Inflation und Energiekrise gibt es europaweit massive Proteste.

… Die “Fairdenken”-Demo ist der Auftakt für ein heißes Demowochenende in Wien. Denn am folgenden Sonntag, dem 6. November, ruft die Initiative “Direktdemokratisch” von Martin Rutter zur MEGA-Demo ab 13 Uhr auf den Heldenplatz. Das System kann sich angesichts des geballten friedlichen Widerstands des notleidenden Volkes gegen die Enteignung durch die Eliten und ihre politischen Handlanger warm anziehen! …


Ergänzung 06.11.2022:

Willi Huber: https://report24.news/grosses-demo-wochenende-in-wien-steht-bevor/ (3.11.):

Am kommenden Samstag, dem 5. November, und Sonntag, dem 6. November, wird in Wien demonstriert. Weshalb es nicht eine große gemeinsame Demo gibt, fragen viele – doch noch mehr haben ihr Kommen zugesagt. Es bleibt nach den Halloween-Krawallnächten abzuwarten, ob die Exekutive wieder der Ansicht ist, dass es sich bei Menschen, die für Frieden, Neutralität und Menschenrechte demonstrieren, um böse Feinde handelt, die man unterdrücken muss. …


Ergänzung 07.11.2022:

https://www.wochenblick.at/oesterreich/volk-hat-ruinoese-politik-satt-demo-wochenende-in-wien-setzt-zeichen/ (7.11.):

Die Menschen können sich das Leben infolge der Selbstmord-Sanktionen nicht mehr leisten, die Grenzen sind offen wie ein Scheunentor – und die Regierung nimmt diese Zustände sehenden Auges in Kauf. Um gegen all diese Missstände zu protestieren, gingen tausende Menschen gleich an beiden Tagen des Wochenendes in Wien auf die Straße, um ihren Unmut friedlich, aber bestimmt kundzutun.

… Den Auftakt machte am Samstag die “Fairdenken”-Demo. Nach der Kundgebung am Heldenplatz zog ein farbenfroher und widerständiger Protestzug um die Ringstraße. Einmal mehr war es ein Querschnitt des Volkes, der sich zur Demonstration einfand. Wie bereits seit Wochen fanden sich zahlreiche Menschen ein. Schwerpunktmäßig stand der Protest für die heimische Neutralität und gegen die Sanktionen. Die Teilnehmer forderten auch, dass die Pannen-Regierung für ihre spaltende und ruinöse Politik zur Rechenschaft gezogen wird. Es war ein würdiger Auftakt für ein widerständiges Wochenende.

Denn am Folgetag kamen noch mehr Bürger zur von Martin Rutter und seiner Initiative “direktdemokratisch” organisierten MEGA-Demo. Dabei trat FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz als Redner auf und zeigte, dass seine Partei nach dem Kampf gegen Impfpflicht und Corona-Diktatur auch beim Kampf gegen die Teuerung und die neue Asylflut auf der Seite der Bürger steht und mit dem Volk auch auf der Straße für Gerechtigkeit einsteht. In der Folge zogen tausende Bürger mit kreativen Spruchbändern in einem rot-weiß-roten Fahnenmeer um den Ring. …

*****************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..