Warnung vor der Covid-19-Impfung (17)

PFM: https://tkp.at/2022/11/11/groesste-katastrophe-der-medizin-mrna-impfung-von-schwangeren/:

Neun Monate nach Beginn der Impfung von jüngeren Frauen und Männern ist ein deutlicher Rückgang der Geburtenraten weltweit feststellbar. Totgeburten und Erkrankungen bei von geimpften Müttern gestillten Kindern wurden mittlerweile in einer Reihe von Studien dokumentiert.

Von den Studien für die Zulassung der gentechnischen Impfstoffe wurden Schwangere penibel ferngehalten. In einer internen Pfizer-Anweisung sollten sogar Kontakte von geimpften Probanden der Studie mit Schwangeren gemeldet werden. In sehr frühen Studien gab es heftige Warnzeichen. Dennoch werden Schwangere geimpft auf Empfehlung von „Experten“ und nationalen Impfgremien, zum Teil sogar mit Off-Label-Empfehlungen, wie in Österreich.

Dr. Robert Malone hat in seinem Substack einen Offenen Brief eines führenden Gynäkologen und Arztes für Geburtshilfe veröffentlicht. …


Ergänzung:

Thomas Oysmüller: https://tkp.at/2022/11/11/studie-ueber-herzschaeden-nach-impfung-schlaegt-im-mainstream-auf/:

Untersuchungen aus Basel deuten darauf hin, dass bei fast drei Prozent der mRNA-Behandlungen Schäden am Herzen auftreten. Das ist um 80.000 % mehr als bisher verkündet. …


Ergänzung 15.11.2022:

https://www.wochenblick.at/allgemein/herzerkrankungen-nach-corona-infektion-bei-geimpften-viel-haeufiger-als-bei-ungeimpften/ (15.11.):

Das Lügengebäude der Corona-Hysteriker und Impfpropagandisten gerät jeden Tag mehr unter Beschuss. Letzten Monat hatte Janine Small, die Präsidentin für internationale Entwicklungsmärkte des Impfstoffherstellers Pfizer, im Europäischen Parlament erklärt, dass die Corona-Impfstoffe überhaupt nicht darauf getestet worden seien, ob sie vor [ ] der Weitergabe des Virus schützen würden. Nun kommen die nächsten Corona-Lügen rund um die Impfung ans Licht. …


Ergänzung 17.11.2022:

https://report24.news/vaers-bericht-10-jaehriger-starb-6-tage-nach-booster-impfung-moderna-reagiert-eiskalt/ (16.11.):

Auch wenn die erhebliche Untererfassung von Nebenwirkungen in den offiziellen Datenbanken hinreichend bekannt ist, zeigen jene Fälle, die tatsächlich gemeldet werden, die Risiken der experimentellen Gentherapeutika gegen Covid-19 doch deutlich auf. So ist der US-amerikanischen VAERS-Datenbank ein tragischer Todesfall eines vormals gesunden 10-Jährigen zu entnehmen, der nur sechs Tage nach seinem Moderna-Booster einen Herzstillstand erlitt. Moderna kommentierte den Fall eiskalt: Am positiven Risiko-Nutzen-Verhältnis würde das rein gar nichts ändern. …


Ergänzung 19.11.2022:

PFM: https://tkp.at/2022/11/19/hintergruende-zur-schaedigung-der-stammzellen-von-neugeborenen-durch-spike-proteine/:

Eine Studie hat festgestellt, dass nach einer Infektion die blutbildenden Stammzellen im Nabelschnurblut bei Neugeborenen reduziert sind, erheblich mehr jedoch durch eine Impfung in der Schwangerschaft. Die Frage stellt sich also, was die Ursachen dafür sind. …


Ergänzung 20.11.2022:

https://report24.news/mrna-spritzen-schuld-immer-mehr-kinder-mit-rsv-erkrankungen-im-krankenhaus/ (20.11.):

Derzeit explodieren die Zahlen von Babys und Kindern mit RSV-Erkrankungen (Respiratorische Synzytial-Viren) in den Krankenhäusern. Sowohl in Europa als auch in Nordamerika steigen die Zahlen rasant an. Trägt die mutmaßliche vakzininduzierte Immunschwäche durch die Präparate von Pfizer und Moderna dazu bei? …


Ergänzung 23.11.2022:

https://youtu.be/_rNybIl6_rw Joachim Kuhs: WARUM sterben im Moment so viele Menschen? (18.11.   7min)


Florian Machl: https://report24.news/hauptwirkung-der-impfung-anzahl-und-dauer-angeblich-erzeugter-spikes-hat-nie-jemanden-interessiert/ (22.11.):

Freie Medien haben die Aufgabe, andere Perspektiven zu beleuchten und die Fragen zu stellen, die im öffentlich zugelassenen Diskurs fehlen. In meiner Wahrnehmung hat noch nie jemand hinterfragt, ob die “Impfungen” eigentlich das tun, was in der Theorie ihre zentrale Funktion sein soll: Zellen umzuprogrammieren und Spike-Proteine zu erzeugen. Wann geschieht das, in welcher Dimension – und wann endet die Produktion wieder? Es ist erstaunlich, dass das niemanden kümmert. …


https://report24.news/in-den-rollstuhl-geimpft-17-jaehrige-erkrankt-nach-covid-impfung-an-myasthenia-gravis/ (22.11.):

Eine gesunde Jugendliche ließ sich gegen Corona impfen – und sitzt nun seit fast einem Jahr im Rollstuhl. Bei ihr wurde die seltene Autoimmunerkrankung Myasthenia gravis diagnostiziert. Nun wird behördlich überprüft, ob es sich um einen Impfschaden handelt. Das Paul-Ehrlich-Institut mauert, doch in der wissenschaftlichen Literatur sind bereits mehrere Fälle der schweren neurologischen Erkrankung im Zusammenhang mit den experimentellen Genspritzen beschrieben worden. …


https://www.wochenblick.at/corona/ins-grab-gespritzt-uebersterblichkeit-und-impfquoten-absturz-bei-senioren/ (23.11.):

Vor dem Hintergrund einer immer weiter einbrechenden “Impf”-Quote will der grüne Gesundheitsminister Johannes Rauch diese künftig nicht mehr gesondert ausweisen. Doch diese mutmaßliche Vertuschungsaktion, die verschleiern soll, dass die teuer aus Steuergeld finanzierte Spritzen-Propaganda nicht mehr verfängt, ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn blickt man ins Detail, mehren sich schockierende Indizien, dass gerade ältere Menschen womöglich wegsterben, weil sie “geimpft” wurden. …


Thomas Oysmüller: https://tkp.at/2022/11/24/weit-hoehere-uebersterblichkeit-in-oesterreich-als-in-pandemiejahren/:

Im Vergleich zu den „Pandemiejahren“ 2020 und 2021 sind die Sterbefallzahlen in Österreich in diesem Jahr massiv erhöht. Bis Mitte November starben im Jahr 2022 über 120 Menschen mehr als im ersten Covid-Jahr 2020. …


Ergänzung 25.11.2022:

PFM: https://tkp.at/2022/11/25/schrottstudie-aus-daenemark-behauptet-faelschlich-nutzen-von-impfung-nach-infektion/:

Fast schon verzweifelt bemühen sich Pharmaindustrie und Politik samt ihren „Experten“ einen Nutzen der Impfung herbeizuschreiben. Eine besonders wichtige Zielgruppe sind alle jene, die durch Infektion natürliche Immunität erlangt haben. Auch an diese mittlerweile bei weitem größte Gruppe – eine Infektion hatte nach drei Jahren ohnehin fast jeder – versucht man die eingekauften Impfstoffe zu verkaufen. Und Mainstream-Medien wie der ORF helfen dabei und scheuen sich nicht selbst Schrottstudien noch zum Verkaufsargument für die Spritze zu machen. …


Ergänzung 29.11.2022:

https://unser-mitteleuropa.com/selbst-spanische-urlaubsinseln-mit-knapp-400-prozent-uebersterblichkeit/ (28.11.):

Die Übersterblichkeit in Spanien im Jahr 2022 schlägt, laut den Zahlen des sogenannten MoMo-Systems, alle Rekorde. …


https://unser-mitteleuropa.com/jahrhundertverbrechen-fliegt-gerade-auf-teil-21-100-zwangs-immunisierte-soldaten-erkranken-haeufiger-an-covid-als-uebrige-bevoelkerung/ (28.11.):

Da es in der Bundeswehr bekanntlich bis heute ein Impfpflicht für das dortige Personal gibt, stellt dieser zu 100% „voll immunisierte“ Personenkreis dort eine ideale Referenzgruppe im Verhältnis zur restlichen Bevölkerung dar. Da die militärische Impfpflicht auch für die Auffrischungen (Booster) gilt, sind die dadurch gewonnenen Erkenntnisse zu 100% wasserdicht.

Diese aus dem Vergleich gewonnenen Erkenntnisse müssten unter normalen Umständen Anlass sein, die experimentellen „Impfungen“ a) umgehend zu stoppen und b) die Gerichte endlich aktiv werden lassen, um die Profiteure dieses Jahrhundertverbrechens endlich zur Rechenschaft zu ziehen.

Dem angesehenen Schweizer Magazin „Weltwoche“ ist es zu verdanken, dass nun Ergebnisse aus heeresinternen geheimen Studien ans Tageslicht kamen. Um den sogenannten  „unabhängigen Faktencheckern“ die Arbeit zu erleichtern, zitieren wir wörtlich: …


Hannes Strasser: https://www.wochenblick.at/corona/vertuschte-schaeden-die-bevoelkerung-wurde-bei-den-impfungen-belogen/ (28.11.):

Das Paul-Ehrlich-Institut erklärte noch im Jahr 2022, warum es angeblich keine Spät- und Langzeitfolgen nach Impfungen gebe. Dieses Narrativ wurde lange von den Mainstream-Medien noch befeuert, und viel zu lange wurde sogar behauptet, dass es keine Langzeitfolgen nach den COVID-19-Impfungen gibt. …


https://www.wochenblick.at/corona/schwangeren-impfung-gesundheitsminister-rauch-ignoriert-alle-gefahren/ (28.11.):

Am 11. November geruhte Österreichs Gesundheitsminister Johannes Rauch endlich auf eine Anfrage des freiheitlichen Abgeordneten Peter Schmiedlechner bezüglich der Corona-Impfung für Schwangere und Stillende zu antworten, die bereits am 21. September gestellt wurde. Darin bestätigte die Regierung ihre schamlose Gleichgültigkeit gegenüber den Gesundheitsrisiken der Covid-“Impfung” von Schwangeren. …


Ergänzung 30.11.2022:

https://unser-mitteleuropa.com/medizinrechtlerin-aerzte-die-pfizer-oder-moderna-verimpfen-riskieren-bis-zu-10-jahren-haft/ (30.11.):

Die Verabreichung der mRNA-Impfstoffe Comirnaty (Pfizer) und Spikevax (Moderna) ist kein Kavaliersdelikt oder, wie etwa suggeriert wird, ein „menschenfreundlicher Akt der Hilfe“, sondern laut der Fachanwältin für Medizinrecht Dr. Beate Bahner mit einer Gefängnisstrafe bis zu zehn Jahren bedroht, wie Report 24 berichtet. …


Ergänzung 01.12.2022:

https://report24.news/immer-mehr-kardiologen-bestaetigen-covid-impfung-hochtoxisch-fuer-herz-und-gefaesse/ (29.11.):

Während der Mainstream die Welle von plötzlichen und unerwarteten Todesfällen seit 2021 dem Klimawandel, Gartenarbeit, falschem Duschen und Videospielen zuschreibt, steigt die Zahl der Kardiologen, die öffentlich die sogenannte Covid-“Impfung” verantwortlich machen. Ehemalige Impfbefürworter besinnen sich eines Besseren und fordern eine Kursumkehr, Herzspezialisten weltweit weisen immer wieder auf die wachsende Evidenz für die verheerenden Folgen der Massenimpfungen hin. Wie lange kommen Politiker, Behörden und Medien mit ihren Lügen noch durch? …


https://report24.news/alarmierender-offener-brief-66-mediziner-warnen-vor-gefahren-der-covid-impfung-in-schwangerschaft/ (29.11.):

Die Covid-Impfung wird besonders Schwangeren immer wieder explizit empfohlen – und das ohne Belege für die Sicherheit der Spritze für Mutter und Kind. In einem ausführlichen offenen Brief demontieren 66 Experten aus dem Vereinigten Königreich die wissenschaftlichen “Erkenntnisse” zur angeblichen Unbedenklichkeit der Gentherapeutika in der Schwangerschaft und verweisen auf die alarmierenden Warnsignale, die auf eine massive Gefährdung des ungeborenen Lebens durch die experimentellen Präparate hindeuten. Die Verfasser fordern ein sofortiges Impfmoratorium. …


Ergänzung 02.12.2022:

HL: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/12/02/auch-die-einschraenkenden-impf-empfehlungen-der-staendigen-impfkommission-fur-kinder-sind-verantwortungslos/:

Auch die Einschränkung der neuen mRNA-Injektions-Empfehlung der STIKO auf Babys ab sechs Monaten und Kleinkinder bis zu 4 Jahren mit Vorerkrankungen schützt diese ebenso wenig wie die vorherige einschränkende Injektions-Empfehlung der 5- bis 11-Jährigen mit Vorerkrankungen, abgesehen davon, dass inzwischen die Injektion aller in diesem Altersabschnitt fast gang und gäbe sein soll. Und alle werden der hohen Gefahr schwerer bis tödlicher Schädigungen ausgesetzt. Die trotz gegenteiliger Behauptung nicht unabhängige STIKO handelt verantwortungslos. Uwe Kranz nimmt sie und ihr Wirken nachfolgend unter die Lupe. …


PFM: https://tkp.at/2022/12/02/geimpfte-menschen-machen-die-mehrheit-der-covid-19-todesfaelle-aus/:

Seit Mitte 2020 warnen Wissenschaftler vor Impfungen mit gentechnischen Präparaten. Doch da diese das beste Geschäft für die Pharma Branche sind, wurden sie durchgezogen. Die Behauptungen über Wirksamkeit lösen sich immer auf. Die schädlichen Wirkungen dagegen treten immer deutlicher hervor. Jetzt auch wieder belegt mit US-Daten. …

********************************************************************************

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..