Archiv der Kategorie: Genderei

Genderwahn: Deutschland führt „drittes“ Geschlecht ein

http://www.katholisches.info/2013/08/19/intersex-deutschland-fuehrt-ab-1-november-drittes-geschlecht-ein-homo-und-genderideologen-jubeln/: … Ab 1. November wird es in bundesdeutschen Geburtsurkunden ein „drittes“ Geschlecht geben. Nicht mehr männlich, nicht mehr weiblich. Hat ein Kind das „Glück“ von besonders ideologisch „innovativen“ Eltern abzustammen, kann es ihm passieren, amtlich als „geschlechtsneutral“ registriert zu … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Kalifornien: Freiheit für Schüler bei Klo-Auswahl M/W

http://www.katholisches.info/2013/08/13/transsexuelle-fiktion-statt-realitaet-maedchen-oder-jungentoilette-eine-frage-des-persoenlichen-empfindens/: Der demokratische Gouverneur von Kalifornien unterzeichnete ein vom Parlament beschlossenes, umstrittenes Gesetz: Jedes Kind kann künftig selbst entscheiden, ob es auf die Toiletten für Mädchen oder für Jungen geht. Das neue Gesetz betrifft rund sechs Millionen Schüler von der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Uni Leipzig: „Herr Professorin“?

Verrückte Welt: http://www.welt.de/vermischtes/article116820012/Maenner-werden-an-Uni-als-Professorin-angesprochen.html  (4.6.): An der Uni Leipzig sind Männer auch Frauen — sprachlich jedenfalls. Der Grund: In der neuen Verfassung der Hochschule sind weibliche Bezeichnungen für beide Geschlechter geplant. Feministinnen jubeln. Viele Universitäten bemühen sich seit Jahren, Männer und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Agens: Kampagne gegen Frauenquote

Eckhard Kuhla: http://www.freiewelt.net/blog-5387/aufruf.html  (10.5.): Die Frauenquote ist inzwischen ein genial aufbereitetes Produkt der Medien, initiiert durch eine kleine Lobby-Gruppe von Frauen, konkreter: eine Gruppe von Radikalfeministinnen. Diese Lobbygruppe vermittelt fälschlicherweise den Eindruck, dass sie für “die” Frauen spricht, realiter arbeitet … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Stempel „Quotenfrau“

Birgit Kelle (FreieWelt.net): Bonbons von Fräulein Rottenmeier  (19.4.): Wer als Frau noch vorurteilsfrei Karriere machen will, muss sich beeilen. Denn obwohl die Frauenquote heute im Bundestag abgelehnt wurde, wird sie leider ab 2020 alternativlos. Danke auch, Frau von der Leyen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Viviane Reding und das weibliche Talent

http://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2007:eu-will-verfuegungsgewalt-ueber-die-faehigkeiten-der-frauen&catid=1:neuestes&Itemid=33  (11.3.): Die EU-Planwirtschaftler werden immer unverfrorener und totalitärer. Die linksliberale „Kämpferin für Frauenrechte“, wie sie sich selbst versteht, EUdSSR-Justizkommissarin Viviane Reding, hat nun eines ihrer Prinzipien verraten, mit dem sie sich unbeirrt von allen rationalen Gegenargumenten für eine Frauenquote … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Berlin: Aus für Apartheids-Klo

JF: Die Piratenpartei wirkt  (28.2.): … In Berlin haben die Piraten nun gezeigt, daß sie … nahe bei den Bürgern sind, drängende Probleme erkennen und auch unverzüglich beheben. Das Ergebnis: Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg erhält zusätzlich zu den normalen WCs … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Anglikaner-Papier: Parlament könnte Bischöfinnen erzwingen

http://www.katholisches.info/2012/11/26/neuer-plan-zur-einfuhrung-von-bischofinnen-anglikaner-im-wurgegriff-demokratischer-spielregeln/: In einem internen Papier wird die Kirche von England gedrängt, das Abstimmungsergebnis der anglikanischen Generalsynode gegen die Zulassung von Bischöfinnen zu kippen, und zwar schnell. Die Kirche von England riskiere wegen der Ablehnung von Bischöfinnen „eine schwere institutionelle Krise“. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Genderitis ohne Ende

http://www.andreas-unterberger.at/2012/10/die-gender-dummheiten-werden-immer-aerger/   (14.10.): Ein deutscher Universitätsprofessor, der nach Österreich übersiedelt ist, wundert sich: Hier sei ja der Gender-Terror noch viel schlimmer als in seiner Heimat. Man kann ihm nicht widersprechen. Denn fast täglich landen neue schockierende Beispiele auf meinem Tisch. Dabei … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Österreichische „Rollenbild“-Studie: Tradition bevorzugt

Da springen Österreichs Politfeministinnen wie das Rumpelstilzchen: Erstaunliche Studien-Ergebnisse über “Rollenbilder”: Frauen denken wieder konservativer! … Der Aussage „Im Grunde finde ich es richtig, dass sich die Frauen um den Haushalt und die Kinder kümmern und die Männer das Geld verdienen“ … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Genderkriminalität: „Schuld ist das traditionelle Rollenbild“

Nachdem schon im April die Kärntner Genderkriminalität unter die Lupe genommen worden ist (Kleine Zeitung: Kriminalität ist männlich), befasst sich Daniele Marcher in einem gleichnamigen Artikel in der heutigen Printausgabe mit der steirischen: Erstmals bestätigt: 76,8 Prozent aller Taten in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Deutscher „Ethikrat“ empfiehlt dritte Geschlechtskategorie

Das Civitas-Institut ist zu Recht über den Realitätsverlust des Deutschen Ethikrates empört: Der sogenannte Deutsche Ethikrat hat sich für die Einführung eines dritten Geschlechts ausgesprochen. Der Gesetzgeber sollte im Personenstandsregister neben „männlich“ und „weiblich“ die Kategorie „anderes“ einführen, empfiehlt der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Genderei | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen