Schlagwort-Archive: Kairoer Erklärung der Menschenrechte

Monster Islamismus resultiert aus Islam

Samuel Schirmbeck: http://www.faz.net/aktuell/politik/die-gegenwart/linke-verweigern-diskussion-ueber-islam-und-gewalt-13377388.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2 (19.1.): Man konnte aus Algerien berichten, was man wollte, die kleine linke Dynastie im Frankfurter Nordend wollte von einem verknöcherten Islam nichts wissen. Sie sagte: Wer den Islam angreift, greift die Muslime an. Ein Weggefährte berichtet. Als … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Islamisierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Menschenrechte“ im Islam

Was im Islam unter „Menschenrechten“ verstanden wird, kann in der Kairoer Menschenrechtserklärung von 1990 nachgelesen werden. http://michael-mannheimer.info/2013/07/28/scharia-und-dschihad-gehoren-zum-islam-wie-dotter-und-eiklar-zum-ei/: … „Kairoer Menschenrechtserklärung“ (1990): Nur Muslime sind vollwertige Menschen … Die Kairoer Menschenrechtserklärung ist das neuzeitliche Statut des islamischen Rassismus: Nichtmuslime genießen keinen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Islamisierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen