Schlagwort-Archive: Kurden

Kurden keine Bündnispartner für Christen oder Jeziden

Aus einem Interview mit Schwester Hatune Dogan: Thomas Wawerka: https://sezession.de/57287/hatune-dogans-%22helfende-haende%22 (10.6.): … Der Islam ist ein faschistoides Herrschaftssystem, mit Religion hat er nur nachgeordnet zu tun. … Die Kurden sind keine Bündnispartner für Christen oder Jeziden, sie entwaffnen deren Dörfer, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Christenverfolgung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Klare Botschaften gegenüber der Türkei!

Beatrix von Storch: http://www.freiewelt.net/blog/tuerkei-klare-kante-statt-unterwerfung-10070386/ (15.3.) … Die Bundesregierung gibt ein erbärmliches Bild ab. Die Unterwürfigkeit, die Merkel, Gabriel und Co. gegenüber dem Despoten in Ankara zeigen, ist an Würdelosigkeit kaum zu übertreffen. Erdogan droht und beschimpft Deutschland und die Bundesregierung … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Patriotismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Große Austausch – 32

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/08/09/der-grosse-austausch-31/)                                       ——————– http://www.andreas-unterberger.at/2016/08/nun-auch-in-berlin-das-australische-modell-findet-immer-mehr-anhänger/ (20.8.): Sensationen kommen bisweilen auf leisen Sohlen: Wenn auch die Worte Australien oder Sebastian Kurz nicht vorkommen, so ist doch das vom „Spiegel“ veröffentlichte Papier des Berliner Finanzministeriums zur Flüchtlingsfrage dem unter diesen beiden Namen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Umvolkung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Entwicklungen im Nahen Osten – 10

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/08/01/entwicklungen-im-nahen-osten-9/)                                      ———————– http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/14/new-york-times-cia-unterstuetzt-soeldner-in-syrien/: Die New York Times berichtet, dass von der „CIA und europäischen Staaten unterstützte“ islamistische Söldner in Aleppo einen „harten“ Kampf gegen die Regierungstruppen führen. ISIS und die Söldner versuchen offenbar, gemeinsam die Versorgungslinie der syrischen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter NWO | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Große Austausch – 31

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/07/16/der-grosse-austausch-30/)                ———————————— Alexander Dilger: http://www.freiewelt.net/blog/kommt-ein-chinese-nach-deutschland-10068052/ (9.8.): … [Ein chinesischer] Tourist wollte einen Diebstahl in Heidelberg bei der Polizei anzeigen, landete aber aus Versehen auf einer anderen Behörde, die ihn einen Asylantrag unterschreiben ließ. Sein Reisepass wurde sogleich eingezogen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Umvolkung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Entwicklungen im Nahen Osten – 6

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/03/29/entwicklungen-im-nahen-osten-5/) ——————– http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/07/un-keine-beweise-fuer-russische-bomben-auf-fluechtlingslager/: Nach Informationen der UN gibt es keine unabhängigen Erkenntnisse über den Angriff auf das syrische Flüchtlingslager in Idlib. Doch aus westlichen Videos und Fotos geht hervor, dass die Flüchtlinge Opfer von Gas-Kanister-Raketen gewesen sein könnten. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter NWO | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Entwicklungen im Nahen Osten – 4

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/02/28/entwicklungen-im-nahen-osten-3/) ———————- http://de.sputniknews.com/panorama/20160309/308324474/kinder-syrien-gelassen.html Im Krieg gelassen: 250.000 syrische Kinder warten auf den Tod: Rund eine Viertelmillion syrischer Kinder erwartet der Tod durch Hunger oder Angriff der Terrormiliz Daesh (auch IS, Islamischer Staat), wie eine Studie der Wohltätigkeitsorganisation Save … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter NWO | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der falsch verstandene Islam

http://journalistenwatch.com/cms/2014/08/26/hamed-abdel-samad-antwortet-katharina-pfannkuch/: Im “Cicero” hat die Islamwissenschaftlerin Katharina Pfannkuch einen unerträglichen Artikel über die bösen Islamkritiker geschrieben. Hier die Antwort von Hamed Abdel-Samad (auf Facebook gefunden): “Auch in diesem Artikel heißt es: Es gibt den Islam nicht und die Scharia auch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Islamisierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Syrien: Dreiviertel der Rebellen sind Islamisten

http://katholisches.info/2013/09/17/drei-viertel-der-syrischen-rebellen-sind-islamisten-von-muslimbruedern-bis-zu-islamischer-fremdenlegion/: Washingtons Anstrengungen, zu erklären, daß die Unterstützung der „guten“ (moderaten) syrischen Rebellen mit Geld und Waffen dazu dient, um das Regime von Bashar al Assad zu besiegen und die „bösen“ (islamistischen) Rebellen aufzuhalten, zerschellen an zwei Fakten. Fakt 1: … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter NWO | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

GfbV: Bundesregierung soll Unterstützung syrischer Islamisten stoppen

http://www.katholisches.info/2013/08/05/bundesregierung-darf-syrische-islamistische-opposition-nicht-laenger-unterstuetzen/: Dringend hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) die Bundesregierung am Montag dazu aufgefordert, die islamistische syrische Opposition nicht zu unterstützen. „Die Politik der von den islamistischen Muslimbrüdern kontrollierten Syrischen Nationalen Koalition darf auf keinen Fall mit deutschen Steuergeldern … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Christenverfolgung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen