Schlagwort-Archive: Maximilian Stehr

Hintergrund und Vorgeschichte der aktuellen Beschneidungsdebatte

Manche religiöse Beobachter befürchten in der aktuellen Debatte einen gezielten Initialkeulenschlag von Kirchen- und Religionsfeinden gegen Religion und vor allem religiöse Traditionen allgemein. Als konservativer Katholik möchte ich diese Befürchtung ausdrücklich nicht bestätigen. Wer sich mit der Vorgeschichte zum Kölner … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Naturrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Beschneidung: Auch die Seele leidet

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/beschneidungsdebatte-auch-die-seele-leidet-11827698.html (21.07.): Die Beschneidung von Kindern kann zu Traumata, Schmerzen und Komplikationen führen. Studien belegen, dass auch die spätere Sexualität negativ beeinflusst wird. … Wolfram Hartmann, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, sagt: „Wir Kinder- und Jugendärzte sehen immer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Naturrecht | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Kölner Beschneidungsurteil

Das traditionalistisch orientierte Civitas-Institut kritisiert das Kölner Urteil zur Jungen-Beschneidung als Angriff auf das Naturrecht. In diesem Punkt kann ich dem sonst sehr geschätzten Institut nicht folgen. Nicht alles, was Tradition hat, muss (heute) gut sein. Ich halte die Beschneidung … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare