Schlagwort-Archive: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Job und Familie unvereinbar

http://www.kath.net/news/55045 Kinder und Karriere lassen sich nicht vereinbaren (4.5.): Krelinger Familientag: Gute Elternschaft bedeute, sich bewusst für den Nachwuchs zu entscheiden: „Wer Familie hat, muss bereit sein, beruflich etwas zu verpassen“. Walsrode (kath.net/idea) Kinder und Karriere lassen sich nicht miteinander … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

„Familien“-Politik benachteiligt kinderreiche Familien

Birgit Kelle: http://frau2000plus.net/kinderreiche-familien-werden-am-wenigsten-unterstuetzt/   (2.9.): Nach jahrelanger Arbeit ist nun also der Abschlussbericht zur „Gesamtevaluation der familienpolitischen Leistungen“ auf dem Tisch und wer hätte das gedacht: Die Familienministerin ist zufrieden. Stimmen doch die Expertenempfehlungen genau mit ihren eigenen Ansichten überein. Nur … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

EU betrachtet Familie und Kinder als Hemmschuhe

http://www.i-daf.org/aktuelles/aktuelles-einzelansicht/archiv/2014/03/23/artikel/kinder-und-familie-als-hemmnisse-der-selbstverwirklichung-wie-freiheitlich-ist-die-europaeische-uni.html: … Sämtliche Brüsseler Stellungnahmen der vergangenen zehn Jahre stellen Familie und Kinder als Hindernis auf dem Weg der von der EU angepeilten Selbstverwirklichung durch den Arbeitsmarkt dar. Die Abwertung der Familie durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen der EU begann mit der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Umerziehung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Jesper Juul – Wem gehören unsere Kinder?

Dominik Leitner: http://neuwal.com/index.php/2014/02/11/wem-gehoeren-unsere-kinder-jesper-juul/: Der bekannte dänische Familientherapeut Jesper Juul hinterfragt in seiner kurzen Streitschrift unter anderem den aktuellen politischen Wahn nach mehr und mehr Tageseinrichtungen. Wahlkampf für Wahlkampf taucht das Thema immer wieder auf: das verpflichtende Kindergartenjahr, der Rechtsanspruch auf … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erziehung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Wärme ins Leben bringen

http://german.ruvr.ru/2013_12_22/Eva-Herman-zuruck-zu-mehr-Menschlichkeit-4328/: Ehemalige deutsche Fernsehmoderatorin Eva Herman über Frauen, Familie und Kinder. Frau Herman, ich freue mich, dass ich heute hier sein darf, und ich habe mir gedacht, dass wir als Startpunkt des Interviews den Moment nehmen, wo sich für Sie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Familie ist gefragt!

Birgit Kelle: http://www.freiewelt.net/das-dinosaurier-problem-10017481/ (29.11.): Eine neue Studie enthüllt, was der politische und publizistische Mainstream nicht wahrhaben will: Junge Frauen haben durchaus Lust auf die traditionelle Rollenverteilung in der Familie. Ernst nimmt sie aber leider niemand. Die Deutschen leben konservativer als … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Familienministerin Schwesig? Nein danke!

http://www.kath.net/news/43927   Protestaufruf gegen Manuela Schwesig als Familienministerin   (29.11.): Hedwig von Beverfoerde (Initiative Familienschutz) betont: Mit Schwesig würde „uns Familien eine Ministerin zugemutet, die das Betreuungsgeld als ‚Irrsinn’ und Mütter, die ihre Kinder daheim selbst betreuen, als ‚Gebärmaschinen’ bezeichnet“ … Schwesig … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Familienpolitik: Ausbeutung statt Nachhaltigkeit

Stefan Fuchs: http://www.freiewelt.net/familienpolitik-ausbeutung-statt-nachhaltigkeit-10015753/  (11.11.): Trotz aller Beschwörungen: An „Nachhaltigkeit“ fehlt es in Deutschland. Das gilt besonders für die „Ressource Nachwuchs“. Die schrumpft beständig: Jahr für Jahr sterben mehr ältere Menschen, als Kinder zur Welt kommen. Der Grund sind die niedrigen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Demografie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Birgit Kelle: Männer und Frauen in ihrem Wesen anerkennen!

JF: Kelle: Feminismus ist Steigbügelhalter eines üblen Kapitalismus   (11.10.): Mit einem Plädoyer für mehr Männlichkeit von Birgit Kelle endete der zweite Vortrag am Buchmessestand der JUNGEN FREIHEIT. „Männer müssen anfangen ihre Männlichkeit zu verteidigen“, forderte die Publizistin im Gespräch mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Islam attraktiv für Frauen?

http://katholisches.info/2013/10/07/jung-und-fundamentalistisch-die-toechter-des-westens-in-den-reihen-des-globalen-dschihad/: Der Verdacht, daß bei der blutigen Geiselnahme durch islamistische Terroristen vom 21. September in Nairobi eine zum Islam konvertierte Engländerin beteiligt gewesen sein könnte, genügte, um Salz in eine schmerzende und schwer faßbare Wunde des Westens zu streuen: junge … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Islamisierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Herrlich altmodisch: zu Hause, aber nicht aus der Welt

http://mom.brigitte.de/mitfuehlen/kind-zu-hause-1176238/  (28.8.): Kind und Karriere? Ich bleibe lieber zu Hause Auf die Henri-Nannen-Journalistenschule zu kommen war mein großer Traum. Das habe ich geschafft und danach als Redakteurin gearbeitet. Aber den letzten Text habe ich vor acht Jahren geschrieben. Weil ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Fatale Kleinstkinderdeponierung in Frankreich

http://www.freiewelt.net/nachricht/die-schattenseiten-franzosischer-familienpolitik-10010311/  (13.9.): Die französische Familienpolitik gilt vielen hierzulande als großes Vorbild. Die Geburtenrate liegt bei 2,1 und die Frauen Frankreichs gelten als moderne, emanzipierte Superfrauen. Karriere und Kinder gleichzeitig — alles kein Problem. Doch der familienpolitische Traum hat seine Schattenseiten. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mütter (und Väter), wehrt euch gegen den Zugriff der Wirtschaft!

!Leistet Widerstand gegen die geplanten Anschläge der Wirtschaft, wie sie beispielsweise hier von Wifo-Referentin Schratzenstaller formuliert werden: http://derstandard.at/1371171766014/Staerkere-Integration-von-Frauen  (5.7.): … Die Stärkung der Erwerbsanreize für Frauen [ab hinter die Lidl-Kasse!] ist eine der zentralen Empfehlungen, die der Internationale Währungsfonds jüngst … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Familienpolitik anno 2013

Michael Paulwitz (JF): Belogen und betrogen  (30.6.): Familienpolitiker sind Meister im Orwell’schen Neusprech. Wenn sie „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ sagen, wollen sie Familien zur Anpassung an das Erwerbsleben nötigen. Die meisten familienpolitischen Leistungen sind gar keine, sie sind vielmehr … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ausrottung der Eltern

Gertrud Martin: http://www.freiewelt.net/blog-5322/wir-brauchen-ein-erziehungsgehalt.html  (23.4.): Was sind „angemessen bezahlte“ Teilzeitangebote oder „familiengerechte Arbeitszeitmodelle“? Kein marktwirtschaftlich orientiertes Unternehmen wird sich außer auf dem Hintergrund der Renditemaximierung für solche Angebote in die Pflicht nehmen lassen. Die Gutmenschen sind dort dünn gesät. Deshalb sollten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

DRK auf Familienzerstörungskurs

Bärbel Fischer (FreieWelt.net): Aus Kindern Kapital schlagen  (15.3.): Herr Seiters will „Nägel mit Köpfen“ machen, zu Deutsch, er will alles tun, was dem Deutschen Roten Kreuz Kohle einbringt: den Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung für alle Kinder bis zu zwölf Jahren gesetzlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Wahlfreiheit statt Krippenzwang!

http://www.leonore.at/2013/02/heinisch-hosek-sagt-es-deutlich-krippenzwang/  (19.2.): In der heutigen “Presse” zeigt uns die Frauenministerin Heinisch-Hosek, wie sehr sie die Wahlfreiheit für Mütter verachtet. Sie will die beliebteste Variante des Kindergeldes (30+6 Monate) abschaffen und greift zu einem absurden Argument: „Die (längste Variante, Anm.) würde … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Birgit Kelle: „Ich werde nicht so tun, als hätte ich keine Kinder.“

http://www.atkearney361grad.de/2012/10/12/so-tun-als-hatte-man-keine-kinder/: Die Journalistin Birgit Kelle schreibt für A.T. Kearney 361° über ihren Alltag als berufstätige Mutter mit vier Kindern und stellt fest, dass das größte Problem in der Vereinbarkeitsdebatte von Familie und Beruf ist: Es lässt sich in der Regel gar … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Susanne Mockler: Die Lüge von der Karriere-Mutter

Kath.net: Die Lüge von der Karriere-Mutter (11.8.): Zu einer möglichen Trendwende in den USA – Ein Kommentar von Susanne Mockler. „Hört mit dem Lügen auf“, überschrieb „Der Spiegel“ ein Interview mit der ehemaligen Planungschefin der US-Außenministerin Hillary Clinton. Anne-Marie Slaughter … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen