Schlagwort-Archive: Wahlfreiheit

Gerechtigkeit für die Familien!

http://www.freiewelt.net/nachricht/bundnis-fordert-unterstutzung-fur-alle-familien-10005974/  (31.7.): Gerechtigkeit für ALLE Familien fordert das vor wenigen Wochen gegründete Bündnis »Rettet die Familie«, ein Zusammenschluß aus verschiedenen Verbänden, Initiativen und Unterstützern. Neben der Initiative Familienschutz gehören u. a. Frau2000plus, der Verband Familienarbeit und das Aktionsbündnis Familie zu … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Norbert Blüm geißelt Totalisierung der Erwerbsarbeit

http://www.freiewelt.net/nachricht/blum-familie-nicht-wirtschaftlichen-interessen-unterordnen-10005649/  (29.7.): Der langjährige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU) warnt nun vor einer Unterordnung der Familie unter wirtschaftliche Interessen. Dieser sagte in einem Interview: „Die angeblich freie Wahl zwischen Familien- und Berufsarbeit ist zugunsten der Berufsarbeit entschieden.“ Ferner kritisiert dieser: „Arbeit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mütter als „Leidtragende“ von Kinder- und Betreuungsgeld

Das Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie (iDAF) zerlegt die mediale Interpretation einer ifo-Studie: Die Leiden der jungen Mütter oder Fehlinterpretationen einer IFO-Studie  (3.5.): Leiden Mütter unter Wahlfreiheit? Zu diesem Schluss müsste kommen, wer jüngste Medienberichte über eine Studie des … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wahlfreiheit statt Krippenzwang!

http://www.leonore.at/2013/02/heinisch-hosek-sagt-es-deutlich-krippenzwang/  (19.2.): In der heutigen “Presse” zeigt uns die Frauenministerin Heinisch-Hosek, wie sehr sie die Wahlfreiheit für Mütter verachtet. Sie will die beliebteste Variante des Kindergeldes (30+6 Monate) abschaffen und greift zu einem absurden Argument: „Die (längste Variante, Anm.) würde … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Gertrud Martin: So genannte Familienpolitik verspielt die Zukunft

http://www.freiewelt.net/blog-4986/familienpolitik-verspielt-die-zukunft.html  (8.2.): Weil es mit dem fristgerechten Ausbau der Kitas klemmt, fordert der baden-württembergische SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel „Wahlfreiheit“ zugunsten öffentlich bestellter Tagesmütter. Die Redensart vom „Rechtsanspruch aller Kinder unter drei Jahren auf Betreuung“ tut so, als ob alle Kinder, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zwischen Krippenwahn und Betreuungsgeldgezerre

Der Erziehungswissenschaftler Albert Wunsch liest in einem umfangreichen lesenswerten Beitrag auf FreieWelt.net den Krippenagenten und Betreuungsgeldkritikern die Leviten. Ich greife v. a. die Überschriften heraus: Wie modernistisch-ökonomische Diktate das Kindeswohl ausblenden Die Krippen-Devise lautet: Säuglinge und Babys, raus aus dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Haderthauer: Betreuungsgeld erhöhen!

Bayerns Familienministerin Haderthauer möchte das Betreuungsgeld deutlich erhöhen, meldet der Bayerische Rundfunk. Ihr Ziel sei es, endlich Gestaltungsfreiheit für junge Eltern zu schaffen. Für angemessen hält sie 500 Euro pro Monat, schließlich koste ein Krippenplatz den Steuerzahler das Doppelte. Eltern … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Ehe und Familie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen