NWO

8.8.2011
link adapt 24.2.2012

Die Neue Weltordnung

Viele unserer Zeitgenossen nennen das Bestreben der transatlantischen Globalisten zur Schaffung einer Neuen Weltordnung eine Verschwörungstheorie ohne faktische Basis.

Nun zeigen aber zu viele bereits eingetroffene Tatsachen und Zeitströmungen an, dass die Welt auf dem Weg in den Totalitarismus leider schon weit fortgeschritten ist (siehe Kreidfeuer).

Für einen erhellenden Einblick in diese Fakten empfehle ich folgende Artikel:

Ich lade jeden Menschen guten Willens ein, aufzumerken und gegen diese totalitären Bestrebungen einzutreten.

Hinweis: Bei Manfreds Korrektheiten-Blog halte ich auch die Kommentarstränge für durchaus lesenswert.

————————–

Ergänzung 2.9.2016:

http://www.tadema.de/2016_02/16_06_27_j.html (16.8.):

… Allgemein gefaßt gehören zu den wichtigsten Unternehmensakteuren der Neuen Weltordnung:

  • – Die Wall Street und die westlichen Großbanken mitsamt ihren Offshore-Geldwäsche-Einrichtungen, Steueroasen, Hedgefonds und Geheimkonten;
  • – der militärisch-industrielle Komplex, der sich aus der Neugruppierung der wichtigen ›Rüstungsvertragspartner‹, den Sicherheits- und Söldnerunternehmen und Geheimdienst-Tarnfirmen zusammensetzt, die mit dem Pentagon vertraglich zusammenarbeiten;
  • – die anglo-amerikanischen Erdöl- und Energiekonzerne;
  • – die Biotech-Großkonzerne, die zunehmend die Landwirtschaft und die Nahrungskette kontrollieren;
  • – die großen Pharmakonzerne sowie
  • – die Kommunikationsgiganten und Medienkonzerne, die die Propagandamaschine der Neuen Weltordnung bilden.

Die hier aufgeführten Akteure interagieren natürlich mit Regierungseinrichtungen, internationalen Finanzinstitutionen und US-Geheimdiensten. Die staatlichen Strukturen haben sich in Richtung dessen entwickelt, was Peter Dale Scott als den ›tiefen Staat‹ (›Deep State‹) bezeichnet, der aus verdeckt agierenden geheimdienstlichen Einrichtungen, Denkfabriken, geheimen Ausschüssen und beratenden Gremien besteht, in denen letztlich wichtige Entscheidungen im Zusammenhang mit der Neuen Weltordnung im Sinne einflußreicher Unternehmensinteressen getroffen werden. Gleichzeitig infiltrieren nachrichtendienstliche Akteure zunehmend die Vereinten Nationen, darunter auch mit besonderen Aufgaben betraute Behörden, politische Parteien, Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften. …


 

Ergänzung 10.7.2017:

Doris Auerbach: http://www.politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2659 Carroll Quigley: »Tragedy and Hope« – »Tragödie und Hoffnung« 23.04.2017

*************************************************************************************

Advertisements

14 Antworten zu NWO

  1. Dr. Hans-Dieter Fraund schreibt:

    artikel an mich senden drfraundmin@web.de

  2. Pingback: Die Trilaterale Kommission | Kreidfeuer

  3. Mama cum laude schreibt:

    Auf welches Bewußtsein trifft Frau wo?
    http://www.idea.de/detail/thema-des-tages/artikel/3-oktober-die-welt-steht-vor-einer-neuen-revolution-908.html

    Diesem Herrn (und idea) würde ich vorsichtig und skeptisch (denn ich bin 1. ja nur eine Frau, und ich bin 2. ja nur eine Hausfrau und keine Expertin und 3. lediglich nur auf den „gesunden Menschenverstand“ bezogen statt auf ‚In-die-Hände-klatschen‘ wie 1. bei den Charismatikern oder 2. auf irgeneinde andere Glücks-und Heilsbotschaft/Philosophie, ja ich bin durch und durch pessimistisch und eher wie Georg Schramm von sich sagt: *kein glücklicher Mensch*) entgegnen:
    Träumen Sie weiter!
    Demoktratisierung (vor???) nach dem Zusammenbruch? Mit „ZEHN Milliarden“ Menschen? (–>Stephen Emmott)
    Gestern in Fakt, die Grüne Britta Haßelmann im Beitrag „Neue Machtverhältnisse im Bundestag“ (über die – nicht vorhandenen – 25% Opposition im Untersuchungsausschuß)
    „Den Eltern dafür Geld geben, dass sie ihre Kinder zu Hause lassen?“
    Das ist die FRONT! Leute, die eine laute Stimme haben, aber kaum Bewußtsein. Ich bin sicher, dass die nicht einmal wissen, WER z.B. HJ Maaz ist, was das „Duo“ Borchert-Wiesehügel(staun) oder eben eine Chr. Meves verlauten.
    Die allgegenwärtig ins Bewußtsein eingehämmerte Front, auch bei Ottilie Normal.
    Eine gängige Denke in VHS-Kursen: siehe hier: Buchenried (Der Mensch ist, was er denkt)
    #„Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken”
    sagte Marc Aurel bereits im zweiten Jahrhundert nach Christus.
    Dieses Seminar gibt Einblick in Lebensmuster, denen wir unbewusst folgen, welche Ängste wir pflegen und welche inneren und äußeren Blockaden wir uns selbst schaffen. Es gibt Anregungen und Hilfestellungen, was wir ändern können, um davon frei zu werden. Es zeigt auf, was wir tun können, um unseren Focus auf „die Leichtigkeit des Seins” zu richten, um alles loslassen zu können, was uns einengt, und den psychischen Weg zu bereiten, damit mehr Freude und angenehme Situationen in unser Leben kommen.#

    Demnach sind Millionen von Menschen „selber schuld“, weil sie falsch denken. Selber schuld an ihrer EINSAMKEIT IM ALTER….

    Schlecker
    Praktiker
    Siemens
    Loewe

    Wellness-Wohlfühl- und Erfolgreichen-Zeitschriften wie Emotion sprießen. VortragsrednerInnen, wie Amelie Fried konditionieren ‚die selbstbestimmte Frau‘! (Die hundert D-Mark für eine Stunde solchen Schamotts, muß frau erst einmal aufbringen)

    Simsalabim

    • Wolfgang Felling schreibt:

      Liebe Mama cum laude,
      sie scheinen sehr schwer erkrankt zu sein. Suchen Sie selbst oder bitte Sie Angehörige eine geeignete Klinik zu suchen, in der Sie von Ihrer wirren Gedankenwelt befreit werden.
      Prof. Dr. Wolfgang Felling

      • Peng! schreibt:

        Weltzerstörung durch die Globalisten (extensive Landwirtschat, Monokulturen, Gentechnik, Plastik, Jetsetter… etc…)

        Heute ist Erdüberlastungstag. Das heißt: heute ist die Erde verbraucht. Wenn alle so wirtschaften würden wie Deutschland, bräuchten wir 3,1 Erden….
        http://germanwatch.org/overshoot
        http://footprint.wwf.org.uk/

      • Mama schreibt:

        Lieber Herr Prof.Dr. Wolfgang Felling.
        Besser wäre es, Sie würden sich hüten, Ferndiagnosen zu stellen!

        Apropos Kliniken…Da gibt es einen aktuellen schönen „Aufruf zum Leben“, den vorrangig Klinikärzte/Psychiater unterschreiben. Schön und gut. Aber weitgehend inhaltslos und ohne wirklich in Fragen dringlicher Probleme Farbe zu bekennen! (wie z.B. ein Joachim Maaz, mit eindeutigem Standpunkt an die Öffentlichkeit zu gehen).
        In jenen Kliniken, wo untrhalb der Ärzte-Ebene schäbige Mindestlöhne gezahlt bzw. Stundenverträge abgschlossen werden, von denen niemand mehr leben kann….
        Ich persönlich halte es mit Arno Gruen…Dem ist/war „ver-rückt“ lieber als „normal“.

      • Mama schreibt:

        Unglaublich, wo Rechtswissenschaft und Stiftungen! überall ihre Finger drinnen zu haben scheinen! (und sehr häufig zu technokratischen Fehl-Gutachten-oder Urteilen kommen)
        —Stiftungswesen, Kritik, z.B.:
        http://www.deutschlandradiokultur.de/undurchsichtige-wohltaetigkeit.950.de.html?dram:article_id=138268

  4. Mama allein zu Haus schreibt:

    Die Neue Weltordnung
    was will ich mich beklagen? woanders gibt man seine Kinder bereits frühest als Kindermönche in die Religionsapparate, damit sie überleben
    woanders blüht der Menschenhandel wegen der 1-Kind-Verordnungen
    woanders sperrt man lieber 600.000 Waisenkinder ein, statt Adoptionen zuzustimmen….

  5. hilf dir selbst schreibt:

    NWO
    gebongt und abgesegnet
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=20918

  6. "Wirre Gedanken" schreibt:

    Angenommen, Oma verkauft ihr klein Häuschen (während sie sich als Konsequenz dann wohl den Mietglobalisten ausliefern muß, will sie nicht in die Tonne ziehen. Für einen Ferienbungalow neben Schröder an der türkischen Küste dürfte das Geld auch nicht reichen) – wohin soll sie dann mit ihren 3 Groschen, wenn nicht unters Kopfkissen (in kleinen
    Happen)? Aktien kaufen? VW-Fonds? Zur Deutschen Bank?
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=34486
    In dieser Neuen Welt Ordnung nicht „verrückt“ werden?
    Bedauerlich, Carolus, dass Ihnen die Ausgetickten dieser Welt die Soliden und klar denkenen Foristen mit Pensionsanspruch (oder manchen trickreichen Steuerhinterzieher) vergraulen!
    Die EU als NWO „reicht“ schon als neue Un-Ordnung: eine Diktatur aus Juristen?

    auch schön
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=34515

    • Der Luziferversteher schreibt:

      Juristendiktatur ?
      Dazu fällt mir ja der Film ´Im Auftrag des Teufels´ (Originaltitel: The Devil’s Advocate) aus dem Jahre 1997 ein !

  7. Kontogebühren schreibt:

    Bankgebühren (= „Kapitalismus retten“) zahlen in D. die Rentner und Studenten…

    Das politische Buch in Lesart, 13.8.16, dradio,
    Sarah Leonard, Bhaskar Sunkara
    Die Zukunft, die wir wollen
    Radikale Ideen für eine neue Zeit

    Robert B. Reich
    Rettet den Kapitalismus!
    Für alle, nicht für 1 %

    http://www.deutschlandradiokultur.de/sarah-leonard-bhaskar-sunkara-die-zukunft-die-wir-wollen.1270.de.html?dram:article_id=362969

  8. Die Menschheit schafft sich ab schreibt:

    http://www.umweltdialog.de/de/wissen/buecher/2016/Die-Menschheit-schafft-sich-ab.php

    Wie ist wohl einem jungen Menschen von 30J. im Jahr 2016 zumute, der einen Riesenstudienkredit zu tilgen hat, keine Aussicht auf einen Job, eine enorme Bürde vor sich, keine Perspektive, keine Ahnung, wie das künftige Leben zu finanzieren….(ich möchte nicht in dessen Haut stecken)
    Was nun, Herr Schäuble, Herr Juncker?! Rauf mit den Steuern? Die Kommunen können die horrenden Kosten für die mafiosen Geschäftemacher mit den Flüchtlingsunterkünften nicht mehr wuppen….und dort wird behördlich geparkt!
    Woher kommt das Geld für Menschen, die keine Arbeit mehr bekommen? TV-Tipp: „Schichtwechsel, die Roboter übernehmen“. 4.0
    Aber die großen Konzerne ….??? :- ( (= diese ganze korrupte Bagage….!)
    Und immer noch rauf mit dem PFC auf die Felder, in den Boden…..auf en Teller, in den Magen

    was für lächerlich-oberflächliche ZEIT-Schreiber, die von ZUKUNFT schreiben über tolle Aussichten (der jungen Leute hier). Lügenpr_ _ _ _.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2016-09/oecd-bildung-auf-einen-blick-studie
    Eine ERFOLGSMELDUNG. :- ( Was sonst?

  9. Die Menschheit schafft sich ab schreibt:

    7 Milliarden!

    Und was sagt der „Familienschutz“ (SvSt) bzw. der Club of Rome? (mein schlechtes Gewissen der 70er Jahre…)

    „der Club of Rome macht gern mit übertrieben pessimistischen Zukunftsvisionen von sich reden. Was er sich aber jetzt in seinem neuen Bericht leistet, ist an zynischer Familienfeindlichkeit nicht mehr zu überbieten. Sogar ein Gastkommentar auf Spiegel online wirft dem Club of Rome eine »verquere Logik« und Menschenfeindlichkeit vor.

    Mit Rücksicht auf die Grenzen des Wachstums und des »Klimaschutzes« präsentiert der Club atemberaubende Vorschläge: Um den ökologischen Fußabdruck des Einzelnen zu verkleinern, wäre es »hilfreich, wenn die Gesellschaft die Wachstumsrate der Bevölkerung noch mehr drosseln, idealerweise sogar ins Negative kehren würde«. Man solle Frauen, die maximal ein Kind großgezogen haben, »zu ihrem 50. Geburtstag einen Bonus von 80 000 Dollar zahlen«. Dazu kommt eine Anhebung der Erbschaftssteuer auf 100 Prozent. Natürlich zugunsten der »Gleichheit«.

    Erschreckend daran ist die Selbstverständlichkeit, mit der die Familienfeindlichkeit sogar auf internationaler Ebene medienwirksam propagiert wird. Selbst wenn das Klima einer entvölkerten Erde besser wäre – wozu?

    Die Initiative Familien-Schutz warnt entschieden vor der umlaufenden familienfeindlichen Aggression, ganz gleich, wie sie begründet wird. Die Familie ist nicht alles, aber ohne die Familie ist alles nichts. „…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s