ORF-Hetze gegen Ungarn

http://www.unzensuriert.at/content/0013469-Umstrittene-Ungarn-Doku-Wie-viel-hat-der-ORF-manipuliert  (21.7.):

Die roten Meinungsmacher am Küniglberg haben sich mit der Ausstrahlung der Dokumentation „Nationale Träume – Ungarns Abschied von Europa?“ (26.9.2012) ziemlichen Ärger eingehandelt. Eva Maria Barki, eine gebürtige Ungarin, die in Wien als Rechtanwältin tätig ist, hat gemeinsam mit 461 weiteren Beschwerdeführern bei der Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) Klage gegen den ORF eingebracht. Barki wirft dem ORF unseriöse und unausgewogene Berichterstattung vor, im Besonderen zum Thema „von Rechtsradikalen verfolgte Roma“.

Seit Viktor Orbán mit seiner FIDESZ-Partei  und einer satten Zwei-Drittel-Mehrheit Ungarn regiert, ist das Land einem ORF-Bashing übelster Art ausgesetzt. …

Dieser Beitrag wurde unter Patriotismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.