Terror an den Nordstream-Leitungen

https://unser-mitteleuropa.com/mit-terroranschlag-einmal-mehr-in-den-weltkrieg/ (30.9.):

Jedem denkenden Menschen, der nicht ideologisch vollkommen verbohrt ist, muss klar sein, wer hinter den kriminellen Anschlägen auf die Nord-Stream-Leitungen steckt.

Zusammenfassend seien noch einmal alle Argumente aufgelistet, die klar auf die USA, eventuell in Kooperation mit „NATO-Partnern“, hinweisen:

1) Der US-Präsident hatte mehrere Wochen vor Beginn der russischen Sonderoperation in der Ukraine gewarnt, sollte Russland im Nachbarland einmarschieren, „dann wird es kein Nord Stream 2 mehr geben“. Das „verspreche“ er, betonte der Präsident, ohne nähere Angaben zu machen. „Wir werden dem ein Ende bereiten.“

2) Die Terrorangriffe fanden im von der NATO bestens überwachten Teil der Ostsee neben der Insel Bornholm statt. Es ist extrem unglaubwürdig, dass ausgerechnet in diesem extrem gut überwachten Bereich der Ostsee ein Anschlag von einem russischen Kommandounternehmen stattgefunden hätte.

3) Wenige Tage vor dem Anschlag hielt sich ein amerikanischer Flottenverband wegen der Militärübung BALTOPS-2022 in der Ostsee auf. …


Ergänzung 01.10.2022:

https://www.freiewelt.net/nachricht/betreiber-von-nord-stream-wollen-moeglichkeit-der-reparatur-pruefen-10090888/ (29.9.):

Die Nord Stream AG mit Sitz in Zug in der Schweiz will die Möglichkeit der Reparaturarbeiten an der durch Sabotage beschädigten Gaspipeline Nord Stream 1 zügig prüfen lassen. Dazu verhandelt man derzeit mit den Behörden der entsprechenden Länder, um Zugang zu den beschädigten Abschnitten zu erhalten. Auch bei der Nord Stream 2 AG beschäftigt man sich mit solchen Plänen.

… Beide Betreiberfirmen gehören entweder mehrheitlich (Nord Stream AG zu 51 Prozent) oder ganzheitlich (Nord Stream 2 AG) dem Unternehmen Gazprom mit Sitz in Sankt Petersburg. Gazprom wiederum mehrheitlich (50,002 Prozent) der Russischen Föderation. Mit anderen Worten: Russland wird diese Reparaturen bezahlen!

Es bedarf daher schon einer gehörig schrägen Sichtweise, um die Behauptung aufzustellen, dass Russland die Pipelines beschädigt habe – wenn Russland doch selbst die Reparaturen durchführen und bezahlen wird. …


Ergänzung 02.10.2022:

https://unser-mitteleuropa.com/russland-im-besitz-von-beweisen-fuer-nord-stream-anschlaege/ (1.10.):

Sergei Naryschkin, Leiter des russischen Auslandsgeheimdienstes SWR, hat sich zu den Sabotageakten an den Gaspipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 geäußert. Nach Angaben von Naryschkin sei Russland im Besitz von Beweisen dafür, dass der Westen hinter den Vorgängen stecke. …


https://www.freiewelt.net/nachricht/darren-beattie-europa-ist-sklavenstaat-der-usa-10090912/ (2.10.):

… Am Mittwoch, 28.9. hatte Investigativjournalist Darren Beattie, Chefredakteur des Nachrichtenportals Revolver News, bereits den USA vorgeworfen, hinter der Sprengung der Nord Stream Pipeline am 26.9. zu stecken (Freie Welt berichtete). In Bannons Sendung »War Room« nannte Beattie am Freitag die mutmaßliche Sabotage der Nord Stream Pipeline »einen der bedeutendsten Angriffe auf die europäische Infrastruktur der letzten Jahrzehnte« und »eine dramatische Eskalation«.

»Die Europäer verstehen alle stillschweigend, dass es wahrscheinlich die NATO selbst war. Deshalb halten sie jetzt schön den Mund wie brave kleine Vasallenstaaten«, so Beattie.

Bannon fragte Beattie, ob er Beweise für seine brisanten Anschuldigungen habe. Beattie nannte seine Schlussfolgerung »die logische Konsequenz, wenn man sich ansieht, wie die  betroffenen Länder reagiert haben.« Unter normalen Umständen wäre der Pipeline-Angriff »eine kriegerische Handlung« gegenüber Deutschland, so Beattie, und »unter allen normalen Umständen würden die Deutschen einen Riesenärger deswegen machen.« Die Tatsache, das niemand in Deutschland ernsthaft nach Aufklärung verlange, zeige jedoch, dass die Bundesregierung sehr wohl weiß, wer hinter dem Anschlag steckt, dies aber nicht weiter thematisieren wolle, so Beattie. …


Ergänzung 04.10.2022:

Vermutlicher Verlauf des Terroranschlags:
PFM: https://tkp.at/2022/10/04/gaslieferung-durch-nord-stream-jederzeit-moeglich-eine-roehre-unbeschaedigt-die-andere-geringfuegig/:

Der Druck in den Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 hat sich stabilisiert und die Gaslecks sind gestoppt, bestätigte der russische Energiekonzern Gazprom am Montag in einer schriftlichen Erklärung.

… So verlief der Terroranschlag durch ein US-Kampfflugzeug vermutlich

Eine interessante Erklärung für den Verlauf des Sabotageaktes findet sich auf dieser Webseite: …


Ergänzung 13.10.2022:

PFM: https://tkp.at/2022/10/13/nord-stream-sprengungen-wessen-nutzen-wessen-schaden/:

Jeffrey Sachs ist einer der prominentesten Akademiker der USA. Im Jahr 1983 wurde er im bemerkenswert jungen Alter von 28 Jahren an die Harvard University berufen und verbrachte die nächsten 19 Jahre als Professor an dieser ehrwürdigen akademischen Einrichtung; Anfang der 1990er Jahre bezeichnete ihn die New York Times bereits als die weltweit wichtigste Persönlichkeit auf seinem Gebiet. …

******************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Terrorismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..