Vereitelung der US-NWO?

http://german.ruvr.ru/2014_09_09/Moskaus-Einwande-gegen-US-Herrschaft-5180/:

Die USA wollen ihre Weltherrschaft mit niemandem teilen. Russland und weitere einflussreiche Länder wie China wollen sich damit nicht abfinden. Das ist laut Experten der wichtigste Grund für die russisch-amerikanischen Differenzen.

Sergej Jermakow, Verteidigungsexperte des Russischen Instituts für Strategische Studien, klärt über die Motive der USA auf:

Die Vereinigten Staaten betrachten Russland nach wie vor als schwaches Land. Das ist seit den 1990er Jahren der Fall. Doch Russland ist mittlerweile wirtschaftlich und militärisch stärker geworden und setzt sein eigenes eurasisches Projekt geopolitisch um. Dies widerspricht Amerikas fundamentalen Ansichten zu der Welt im Allgemeinen und Europa im Besondern. Das Nato-zentrische Modell der europäischen Sicherheit, das die USA aufbauen, ist Russland keineswegs recht. Russlands Versuche, sein eigenes eurasisches Projekt aufzubauen, stoßen unterdessen auf harten Widerstand der USA.“

In Washington kann man offenbar nicht ruhig schlafen, solange Russland mit seinen Anrainern und Partnern erfolgreich kooperiert. Der USA-Experte Fjodor Woitolowski vom russischen Institut für Weltwirtschaft und internationale Beziehungen sieht in diesem Zusammenhang zwei wichtigste Aspekte der Differenzen zwischen Moskau und Washington:

Der erste Aspekt ist sachlich. Es geht dabei um Differenzen zum System der Interaktion zwischen Russland und seinen GUS-Partnern, aber auch zu der Zukunft der Ukraine und zum russisch-ukrainischen Verhältnis. Die Entstehung neuer Integrationsvereinigungen im postsowjetischen Raum wird von vielen Politikern und Experten in Washington als Wiederaufbau sowjetischer Strukturen im militärischen und politischen Bereich betrachtet, als eine neue Sowjetunion. Die zweite Dimension unserer Widersprüche mit Washington hängt damit zusammen, dass wir die Struktur der sich herausbildenden Weltordnung unterschiedlich betrachten. Das betrifft auch den Platz verschiedener Staaten, darunter auch Russland, in dieser Weltordnung.“

Der russische Vizeaußenminister Sergej Rjabkow bescheinigte den USA die Absicht, den postsowjetischen Raum zu zerstückeln und an einer Konsolidierung zu hindern. Pawel Solotarjow, Vizechef des russischen USA- und Kanada-Instituts, sagt, Amerika wolle die multipolare Realität nicht akzeptieren:

Amerika will die Welt seinen Standards anpassen. Ein Beleg dafür sind Dokumente im Sinne der US-Doktrinen seit 20 Jahren, beispielsweise das jüngste Dokument, in dem die US-Geheimdienste globale Trends bis 2030 skizzieren. Die USA wollen ihre Spitzenposition behalten. Und ihr Kurs – die Zerstückelung – entspricht generell dieser Politik.“

Der gegenwärtige Kurs der USA nach dem Motto „teile und herrsche“ erhält Amerikas Hegemonie in der Welt aufrecht – wenn auch nicht so erfolgreich wie früher. Die USA wollen das allerdings nicht offen zugeben. Wenn es in absehbarer Zukunft zu keiner globalen Zäsur kommt, die die Herrschaft der USA beenden könnte, wird Washington seinen politischen Kurs kaum ändern.

Kommentator MB meint dazu:

Die US-Herrschaft wird beendet werden. 2017/18 wird China die führende Wirtschaftsmacht sein und selbstverständlich auch seinen Herrschaftsbereich ausdehnen. Das Wichtigste aber – und das wird der Todesstoß für die USA – wird das Ende des Dollars als Weltleitwährung sein. Dann bricht das amerikanische Kartenhaus, das nur noch wegen einer explosionsartig vermehrten Geldmenge existiert, komplett in sich zusammen. …

***************************************************************************************

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Vereitelung der US-NWO?

  1. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:
  3. Dörflinger André schreibt:

    o9. Sept. 2014 Verschuldung der USA 2015
    Total-Verschuldung : Bevölkerung = 15 Bio $ durch 300 Mio Einwohner
    15’000’000’000’000: 300’000’000 = 50’000.– = 50 Tausend Dollar Verschuldung pro Kopf
    ist gar nicht soooo viel.

    macht pro 4-köpfige junge Familie = $ 200’000.–

    50’000 x 10 = 500’000
    100 5’000’000
    300 15’000’000 = 15 Mio

    Da steht es mit dem EUro der EU-länder nicht viel besser = 15 Bio Versch. durch 500 Mio Leute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.