Fortpflanzungsmedizingesetz: Nichts überstürzen!

Petition:
http://www.kinderbekommen.at/:

Über die Zukunft des Kinderbekommens soll am 21. Jänner im Parlament entschieden werden.

Das neue Fortpflanzungsmedizingesetz soll durchgepeitscht werden, ohne dass die Auswirkungen auf Kinder, Frauen und die Gesellschaft als Ganzes geklärt sind.

Zeigen Sie unseren Abgeordneten im Parlament, wie wichtig das Thema für Sie ist!

Fordern auch Sie: Qualität braucht Zeit!

Daher bedarf es der

  • Einbindung unabhängiger, auch internationaler Expertinnen und Experten
  • Analyse der Folgen des Gesetzes für alle Betroffenen
  • Diskussion mit allen Beteiligten

Demokratie braucht Verantwortung:

  • Entscheidung setzt Wissen voraus und die Möglichkeit, sich dieses Wissen anzueignen

Husch-Pfusch-Gesetze sind keine Lösung! Deshalb jetzt kein neues Fortpflanzungsmedizingesetz!

Jetzt mitmachen!

——————————–

Ergänzung 22.1.2015:

Fulminante Rede, leider vergeblich:
https://www.youtube.com/watch?v=5GsNLNf7KVU   Herbert Kickl – Fortpflanzungsmedizinrechts-Änderungsgesetz 2015 – 21.1.2015 (8 min)

————————————

http://www.kath.net/news/49155   Küng: Kritik am Fortpflanzungsmedizingesetz bleibt weiter aufrecht   (22.1.):

Deutliche Worte der Kritik findet der St. Pöltner Bischof Küng an der Entscheidung, das Fortpflanzungsmedizingesetz anzunehmen. …

—————————-

http://www.kath.net/news/49163   21. Jänner 2015: Ein schwarzer Tag für Österreich und die Demokratie   (22.1.):

ÖVP ist in der Zwischenzeit alles Mögliche, bloß keine christliche Partei mehr, zumindest auf Bundesebene — Alle Abgeordneten automatisch exkommuniziert, sobald das erste Kind durch PID getötet wird — Gastkommentar von Bischofsvikar Helmut Prader

————————————–

Ergänzung 25.1.2015:

https://www.youtube.com/watch?v=fI5ZzUkEJR8   FPÖ-TV-Aktuell: Kinder sind kein Wunschartikel   (20.1.   5 min):

Fortpflanzungsmedizingesetz — Die FPÖ verlangt morgen im Nationalrat eine namentliche Abstimmung über das Gesetz und appelliert an das Gewissen jedes einzelnen Abgeordneten.

******************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Anthropologischer Umsturz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fortpflanzungsmedizingesetz: Nichts überstürzen!

  1. Regina Ehrenberger schreibt:

    Lieber Kreidfeuer, kennen Sie das schon? österr. Volksbegehren für den EU-Austritt http://argumente-eu-austritt.blogspot.co.at/ Behüt Sie Gott gut! R.Ehrenberger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.