Schweden: Fast alle Gruppenvergewaltiger sind Migranten

https://www.unzensuriert.at/content/0026853-Schwedische-Experten-negieren-Einwanderung-als-Hauptursache-der Schwedische „Experten“ negieren Einwanderung als Hauptursache der Gruppenvergewaltigungen:

In Schweden haben zwei Hauptstrom-Medien kürzlich enthüllt, dass fast alle Gruppenvergewaltiger ausländischer Herkunft sind. Den Anfang machte die Zeitung Expressen, die im März berichtete, dass von 43 verurteilten Gruppenvergewaltigern 42 Migrationshintergrund haben. Daraufhin veröffentlichte Aftonbladet am 7. Mai eine weitere Untersuchung, wonach von 112 Verurteilten der Jahre 2012 bis 2017 mindestens 88 Prozent Migrationshintergrund haben und 73 Prozent außerhalb Europas geboren sind.

Derart offene Berichte waren in Schweden bisher ein absolutes Tabu. Es gab zuvor ausschließlich eine private Untersuchung, die von den Systemmedien komplett ignoriert wurde. Daher ist es nun interessant, die Reaktionen in Schweden auf diesen Tabubruch zu analysieren.

… Sowohl Expressen und Aftonbladet ließen im Zuge ihrer Enthüllungen diverse „Experten“ zu Wort kommen, von denen die meisten versuchen, den Zusammenhang zwischen Einwanderung und Gruppenvergewaltigungen auf verschiedene Arten zu negieren oder zumindest zu relativieren. Kein einziger stellt die schwedische Einwanderungspolitik auch nur ansatzweise in Frage. …

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Import-)Kriminalität abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schweden: Fast alle Gruppenvergewaltiger sind Migranten

  1. strafjustiz schreibt:

    Ja, die Vermutung lag doch sehr sehr nahe !! Es wird so ablaufen, wie es bereits vorkommt: 1) Anpöbeleien an so Anlässen wie Sylvester in Köln 2015, 2) unbewilligte Kleindemonstrationen zum Schauen, wie die Polizei unvorbereitet, zu wenig bis gar feige nicht reagiert 3) Ueberfalle im öV, wo sich das Bahn-Schutzpersonal unmutig in den letzten Wagen verkriecht und Notstopp auslöst. 4) Massenkrawalle an Sport- ( v.a. Fussball-) Anlässen. 5) Dauer-Massenbeschädigungen auf der Strasse 6) Bildung von Parallelgesellschaften 7) politische Forderungen derselb(ig)en 8) Bildung von politischen Formation bis Kleinparteien usw. 9) 10) 11) Offene, bürgerkriegsähnliche Dauer-Provokationen > Zustände wie zB in Israel bis 2050. Danach völlliger End-UMBAU Westeuropas, religiös, sprachlich (!! nicht nur englisch !!) Unlösbare (Neu-Kasten) Zustände wie (heute) in Indien. Und Russland? Tja, das Nach-Putinland wird sich nicht mohammedisieren > metissieren > Da lob ich mir heute schon den osteuropäischen Eindämmungs-Abwehr-Gürtel: Polen-Tschechei, Slowakei, Ungarn, sogar Oesterreich (!!), (sogarer… Russland….) die diesbe-züglich „der“ unverantwortlichen Merkel Paroli bieten!
    Und zurückkommend auf Schweden? Es soll nur so weitermachen in seiner sträftlichen Naivität, Gutmenschigkeit, Humanitätsduselei, dann hat auch seine monarchische Staatsform (mit einer Frau an der kommenden Spitze…) bis 2050 ausgeträumt. (15.05.18)

  2. strafjustiz schreibt:

    in obigem Kommentar verschwand folgende Stelle: 13. Linie Mitte: ….metissieren lassen wird wie das Nach-Merkelland; auch die USA werden solche künstlichen Probleme zeitig en-Trümpeln, wie auch USrael da nicht tatenlos ein afrasisches EUropa als feindliche Nachbargegend hinnehmen wird > Da lob ich mir…… (15.5.18)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.