Establishment arbeitet Hand in Hand mit Gaunerfirma

https://report24.news/pfizers-geschichte-von-betrug-bestechung-korruption-und-totgespritzten-kindern/ (20.2.):

Der Telegram-Kanal CheckMateNews hat auf Basis der US-Seite „Kanekoa“ eine Zusammenfassung der größten Skandale des Pharmaunternehmens aufbereitet. Liest man die Skandale, stellt man sich unweigerlich die Frage, ob die Welt wahnsinnig geworden ist, ausgerechnet diesem Unternehmen jetzt blind zu vertrauen.

1994 erklärte sich Pfizer bereit, 10,75 Millionen Dollar zu zahlen, um die Vorwürfe des Justizministeriums beizulegen, das Unternehmen habe gelogen, um die staatliche Zulassung für eine mechanische Herzklappe zu erhalten, und dann Sicherheitsbedenken vertuscht, obwohl das Gerät Patienten tötete (Link).

Im Jahr 1996 verabreichte Pfizer 200 Kindern in Nigeria ein experimentelles Medikament, ohne die Eltern darüber zu informieren, dass ihre Kinder Gegenstand eines Experiments waren. Elf der Kinder starben und viele erlitten Nebenwirkungen wie Gehirnschäden und Organversagen (Link). …

************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.