Der Große Austausch – 38

(Fortsetzung von https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/10/20/der-grosse-austausch-37/)                                       ————

Manfred Kleine-Hartlage: http://zuerst.de/2016/10/14/gigantischer-kollektivverrat-der-politischen-fuehrung-am-eigenen-volk/:

Von 1961 bis 1992 existierte im niedersächsischen Salzgitter eine Behörde der besonderen Art, die „Zentrale Erfassungsstelle der Landesjustizverwaltungen“. Ihre Zwecke waren die Erfassung von Regierungskriminalität und damit verbundene strafrechtliche Vorermittlungen gegen Funktionsträger der DDR, mithin die juristische Vorbereitung auf den Tag eins nach dem Sturz des SED-Regimes.

… Zu dieser Art von Kriminalität gehören – unter anderem – Akte des Hoch- und Landesverrats, Untreue zu Lasten des Steuerzahlers im großen wie im kleinen Stil, gewaltsame Unterbindung legaler politischer Veranstaltungen (strafbar gemäß Paragraph 21 Versammlungsgesetz), organisierte Einschleusung von Ausländern (strafbar gemäß Paragraph 96 Aufenthaltsgesetz) und so weiter und so fort – selbstverständlich auch alle damit gegebenenfalls verbundenen Arten von Androhung, Anstiftung, Beihilfe und gemeinschaftlicher Täterschaft. …

… Da an eine staatliche Alimentierung heute nicht mehr zu denken ist, sollten zahlungskräftige Privatleute eine solche Ermittlungsstelle, hauptamtlich besetzt von wenigstens einem hochkarätigen Juristen, auf privater Basis einrichten und finanzieren: zum einen, um staatliche Funktionsträger vor der bedenkenlosen Mißachtung des Rechts zu warnen; zum anderen, damit sie gegebenenfalls wenigstens im nachhinein bestraft werden. …


Ergänzung 4.11.2016:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/04/tuerkei-droht-merkel-mit-oeffnung-der-grenzen-fuer-fluechtlinge/:

… Die Türkei attackiert Bundeskanzlerin Angela Merkel und droht mit der Aufkündigung des Flüchtlingspakts noch vor Jahresende und erhebt zugleich schwere Vorwürfe gegen Deutschland. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan beschuldigte die Bundesrepublik am Donnerstag, Terrorismus zu unterstützen, statt «rassistische Übergriffe» gegen Türken im Land zu verhindern.

Außenminister Mevlüt Cavusoglu forderte von der EU ein Entgegenkommen im Streit um die Visumfreiheit. Ohne Fortschritte in der Frage werde die Türkei das Flüchtlingsabkommen kündigen. Cavusoglu fügte hinzu: «Wir warten nicht bis Jahresende.»

Die EU-Kommission zeigte sich dennoch zuversichtlich. Er gehe davon aus, dass sich beide Seiten an den Vertrag halten werden, sagte ein Sprecher der Behörde in Brüssel. Das Abkommen beruhe auf gegenseitigem Vertrauen und der Erfüllung von Zusagen und Bedingungen. …


Ergänzung 5.11.2016:

http://www.freiewelt.net/nachricht/immer-mehr-afrikaner-reisen-illegal-ueber-die-schweiz-ein-10069056/ (4.11.):

Zwischen Januar und September wurden 5170 vor allem aus Afrika stammende Immigranten aufgegriffen, die illegal über die Schweiz nach Deutschland kamen. Die Zahl wächst immer mehr, doch die Bundesregierung ignoriert weiter das Problem. …


Andreas Becker: http://www.katholisches.info/2016/11/03/deutschland-in-sechs-monaten-142-500-straftaten-durch-fluechtlinge-die-mahnung-des-papstes-an-berlin/:

(Berlin) Deutsche Medien schweigen sich weitgehend darüber aus. Ausländische Medien aber berichten über die Lage in der Bundesrepublik Deutschland. Zahlen sind Fakten. Sie sind nicht schlecht und nicht gut, weder rassistisch noch „refugee correct“. An ihnen gibt es nicht viel zu deuteln. Wenn sie aber nicht veröffentlicht werden, erfahren die Menschen nicht davon. Nun warnte selbst Papst Franziskus – bisher ein entschiedener Verfechter der „Willkommenspolitik“ – die Regierenden vor der Gefahr, abgewählt zu werden. …


Ergänzung 6.11.2016:

Marcus Franz: http://www.pi-news.net/2016/11/marcus-franz-naechstenliebe-muss-selektiv-sein/ (6.11.):

Mit dem Begriff der Nächstenliebe wird seit dem Beginn der Migrationskrise reichlich Schindluder getrieben. Besonders jene, die ohnehin Atheisten oder höchstens Taufschein-Christen sind, wollen den christlichen Kritikern der Massenzuwanderung ständig erklären, dass man unchristlich sei und das Gebot der Nächstenliebe missachte, wenn man nach strengeren Migrationsgesetzen verlangt oder gar geschlossene Grenzen fordert. …


Ergänzung 7.11.2016:

https://www.youtube.com/watch?v=H1x1nUhkxV8 Uwe Steimle platzt der Kragen bei Riverboat: „Die Sachsen sind die einzigen, die das Maul aufmachen“ (5.11.  7 min):

„Die Proteste in Sachsen stammen nicht von einer Minderheit, sondern sind die Spitze des Eisberges.“
„Ich verbitte mir so ’ne Art von Propaganda. Das mag ich auch nicht!“ …


Ergänzung 13.11.2016:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/13/serbien-stoppt-fluechtlinge-auf-dem-marsch-in-die-eu/:

Hunderte Flüchtlinge haben sich aus Serbien auf den Weg nach Norden gemacht. Doch Serbien will sie nicht über die Grenze nach Kroatien lassen. …


http://www.freiewelt.net/nachricht/umfrage-90-prozent-wollen-begrenzung-der-fluechtlinge-10069139/ (11.11.):

Eine Umfrage der Initiative Markt- und Sozialforschung hat klare Ergebnisse erbracht. Die Deutschen wollen den sofortigen Aufnahmestopp von »Flüchtlingen«, die Wiedereinführung von Grenzkontrollen und eine Obergrenze von »Flüchtlingen«. …


Ergänzung 14.11.2016:

http://www.krone.at/oesterreich/alarm-im-krisenstab-erneuter-fluechtlingsmarsch-afghanen-auf-dem-weg-story-538857 (12.11.):

Alarm im Krisenstab des Innenministeriums: Wie die „Krone“ am Samstag erfuhr, könnte uns demnächst ein neuer Flüchtlingsansturm drohen. 150 Migranten aus Afghanistan haben sich, Informationen der serbischen Behörden zufolge, bereits auf den Weg Richtung Österreich begeben – 7000 weitere könnten sich dem Zug heute oder morgen anschließen. …


Ergänzung 19.11.2016:

https://www.unzensuriert.at/content/0022315-Syrer-kann-wegen-4-Frauen-und-23-Kindern-nicht-arbeiten-Deutscher-Staat-zahlt-360000 (14.11.)


Ergänzung 22.11.2016:

Adorján F. Kovács: http://www.freiewelt.net/blog/vor-100-jahren-starb-kaiser-franz-joseph-i-10069253/ (21.11.)

… Meine Großväter haben beide an der Isonzofront gegen Italien gekämpft. Heute ist Italien als Feind unvorstellbar. Das ist ein gewaltiger Fortschritt. Wie der Jugoslawienkrieg an sich und seine Beendigung durch die völkerrechtswidrige Bombardierung Belgrads gezeigt hat, wie auch die Ukrainekrise heute zeigt, sollte es oberstes Ziel sein, erst einmal die Freundschaft zwischen den europäischen Völkern langfristig zu konsolidieren, anstatt fremde Völkerschaften mit ihren je eigenen Problemen nach Europa zu importieren. Der letzte große europäische Krieg ist gerade mal 70 Jahre her, der Friede ist brüchig. Durch die dumme globalistische Politik der EU-Bürokraten und -Politiker wird dieses Projekt eines bescheiden den europäischen Frieden zwischen den europäischen Völkern erhaltenden Bundes freier europäischer Nationen gefährdet. Das ist nicht das, was die Millionen von Toten der Weltkriege verdient haben. …

*************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Umvolkung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Der Große Austausch – 38

  1. traue niemand schreibt:

    Wir werden von den Falschen regiert (sagen viele) – im Lande der Enteignung, der Gier, Manipulation, grandiosen Verschwendung, (Elbphilharmonie….:-) oder die Stadt, SPD, am Helmut-Schmidt-Airport zu ü50% beteiligt, aber auf abrufbares, flexibles Verschiebepersonal bauend), Korruption, Gewalt und Übnerwachung. (Während ich hier schreibe, verfolgen meine Datenstraße etliche Scharlatane…)
    Und Mann und Frau sind hier (in Ehe und Gesellschaft) immer noch keine symmetrischen Gegenüber.
    Leute über 70 sagen: Laß mich in Ruh..ich will nur noch meinen Frieden. Ich bin alt und lebe in einer kleinen Stadt am Rande der Welt….'(von einer Rente unter Armutsgrenze)
    Wir werden von den Falschen regiert, die als Abgeordnete gleichzeitig Unternehmer sind oder im Dienste von Unternehmen und die Bahn frei schalten für die eigenen Interessen.
    Und wie viele Waffen sind es (im Wert von 6 Milliarden), die wiederum gen Osten/SA unterwegs sind? Waffen hin, Flüchtlingsströme her….Großer Tauschhandel

  2. traue niemand schreibt:

    wo er Recht hat:
    ZEIT:
    Barack Obama: „Das Schicksal der Welt steht am Abgrund“

    • Einer von 80 Millionen? schreibt:

      Finde die Leserbriefe erstaunlich rational….

      m.E. wird Deutschland verschwinden….und wenn nicht komplett, dann nicht mehr „so stark“ sein…(ein Staat ist künftig nur so leistungsfähig, wie seine Nachwuchsgeneration….und wir wissen ja, dass diese sich immer mehr aus prekären Verhältnissen generiert…So what)
      Wie viele Kinder sind denn „verantwortlich“ (für eine Familie) Nur eines? (tragisch) zwei?
      ZeitungsschreiberInnen der jungen Generation multiplizieren die Meiung, Familien bekämen bereits zu viel Förderung. (Dabei lassen sie die Wahlfreiheit ausser Acht, die abgeschaffte „klassische“ Familie….Mütter ohne Erwerb sind praktisch schon gestorben,,,gerade wird auch die Mütterrente wieder desavouiert…denen, die schon nichts haben, kann man auch das Letzte nehmen )
      Bin inzwischen auch der Ansicht, dass zu viele Menschen den Erdball bevölkern! Wenn ich daran denke, wie in christlich-fudamentalistischen Milieus noch vor einiger Zeit das kinderreiche Modell befeuert wurde…..

      Aber WER „darf“?😦

      Hab noch keinen Weisen getroffen, der darauf eine Antwort hätte…Nur Schlaumeier und Klugsch…

  3. traue nieman schreibt:

    Austausch Mensch gegen Maschine

    Yvonne Hofstetter, Espertin für künstliche Intelligenz im BR alpha-Forum über das Ende der Demokratie
    http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/alpha-forum/yvonne-hofstetter-118.html

    • Eine von 44 Millionen? schreibt:

      eine von 44 Millionen Akten könntest du sein, könnte ich sein, die in USA bereits heute im rechtsfreien Raum lagern. Da hat jemand (wer?) starkes Interesse an unseren Profilen und (Kauf/Gesinnungs/usw–) Bewegungen. http://www.deutschlandradiokultur.de/yvonne-hofstetter-das-ende-der-demokratie-big-data-in-der.1270.de.html?dram:article_id=366718

      mit einer unglaublich übermachtenden Vehemenz wird daran geschraubt, „uns“ zu verändern, (Guten Tag):
      http://www.heute.de/autorin-yvonne-hofstetter-spricht-im-interview-ueber-die-gefahren-der-digitalisierung-und-die-gefaehrdung-der-demokratie-45331478.html
      4.0 auch die kleinsten Firmen rein zu drücken….

      in den USA tobt die „Toiletten-Diskussion“ (Transgender) Keiner weiß mehr, wer wer ist? (Wissen es die Experimentellen selber?)
      heiraten wir demnächst das Mensch-Maschine-Gegenüber? In Japan derart „fortgeschritten“, dass man es nicht mehr erkennt, ob das EIN MENSCH ist oder eines dieser Horrormonster. Wer begegnet mir da im autonomen Auto oder in der Drohne über mir?
      Intiative Familienschutz schreibt: „jeden Tag kommen Meldungen herein, die unser Verständnis von Ehe und Familie dramatisch verändern sollen. Beispiel (muslimische) Kinderehen: Die Bundesregierung will angeblich schärfere Regeln – aber auch mehr »Rücksicht aufs Kindeswohl«. Die Realität sieht anders aus. Die hohe Zuwanderung zwingt den Staat zu immer mehr Ausnahmeregelungen. Entweder, es gibt bald zweierlei Recht – oder legalen Kindesmißbrauch für alle.

      Jüngst forderte der Gründer der Union der islamischen Gemeinden und Organisationen in Italien, Hamza Piccardo, die Legalisierung der Vielehe. Warum sollen nicht mehrere Personen heiraten dürfen, wenn andere sogar sich selbst heiraten – oder einen Fels oder Baum? “

      Ich kann sie nur bedauern, die HIRNIS…Nerds, Absahner…..der N euen W elt…“O rdnung“, und dass sie sich dafür hergeben! Klar… sie verlegen ihre WohnsitzE und schöpfen in Saus und Braus die Superlativen eines verschwenderischen Lifstyles aus (6 Schlafzimmer, 6 Bäder, hier ein Pool, da eine Reichen-Party…mit ihren Op-getackerten Botox-Ladies…
      oder die mal eben „ihre Eier verkaufen“ – wie jüngst bei Illner „aus Not“) unter der Pseudolegitimation, ‚dem Leben zu dienen‘. Hahaha. Das ist wahrlich KEIN NEID von mir!

      Viele Inputs auf Tichys Einblick…
      nur eine „Zwischenphase“ der Umkrempelung? Die „Architekten“ (Deutscher Pavillion)
      http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/making-heimat-germany-arrival-country/
      Kommen doch nun die Bessermenschen!
      http://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-gefahren-des-besseren-fuer-die-freiheit/

  4. Dumm wie Brot? schreibt:

    Dumm wie D. (Europa= Superstaat?)
    Lernen in maroden Schulen…“Das Beste für unseren Nachwuchs“.lol. (Das Fundament des künftigen Leistungsstaates) Dann mal rüber mit den 35 Milliarden.
    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Der-dramatische-Zustand-norddeutscher-Schulen,meineschule118.html
    Stattdessen müssen Mieten für leerstehende Containerstädte bezahlt werden. Während in Saudi Arabien die Luxusbauten entstehen oder die prächtigen Moscheen hier her exportiert werden.
    Rainer Wendt, den man inzwischen auch „populistisch“ einstuft, hat was Brillantes gesagt: Hier gelten die zehn Gebote und niemand unterstellt dafür dem lieben Gott Populismus.
    (und wir brauchen keine zehn Jahre mehr, bis wir amerikanische Spaltungsverhältnisse haben…jeder Scheiß – nicht nur Kürbisclowns – ist blöd genug, um Nachahmer zu finden)

  5. Pingback: Der Große Austausch – 39 | Kreidfeuer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s