Sozialismus drosselt Bildungsniveau

https://schreibfreiheit.eu/2017/06/11/gymnasiumverbot-in-vorarlberg/:

Was macht man, wenn eine Bildungssparte bei allen möglichen Vergleichstests gut abschneidet – oder gar zu gut?

In der DDR und den restlichen Kommunistenstaaten hätte man sie sofort geschlossen – oder sie einer kleinen, elitären Politiker-Kaste vorbehalten.

In Österreich will man nun mit  einem ganzen Bundesland beginnend den Besuch des Gymnasiums verbieten. Man will keine Bildungsbiotope mehr in Österreich, die hohe Bildung, klares Denken, gutes Wissen und Urteilsfähigkeit hervorbringen. Denn das ist nach Meinung der neuen SED-Einheitsparteien ungerecht. …

*************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s