Gegen die Verstaatlichung der Kindheit!

http://www.freiewelt.net/nachricht/beatrix-von-storch-muetter-sind-gut-fuer-ihre-kinder-10074924/ (4.7.):

Beatrix von Storch warnte im Bundestag vor einer immer weiter um sich greifenden Gender-Ideologie, die über immer höhere Steuerbelastungen beide Eltern verstärkt zur Erwerbsarbeit zwinge und damit eine Verstaatlichung der Kindererziehung vorantreibe.

… Die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch sprach am 3. Juli 2018 im Deutschen Bundestag in der Debatte zum Haushaltsplan über den Etat Familie, Senioren, Frauen und Jugend in einer leidenschaftlichen Rede über Gender, Zusammenhänge zur Abschaffung der Familien und die Steuerbelastung, die beide Eltern zur Erwerbsarbeit zwinge.

Dabei brachte sie zum Ausdruck, dass die AfD für Elternrechte für Mütter und Väter und gegen die Verstaatlichung der Kindheit eintrete. Sie verwies darauf, dass in der aktuellen Debatte um eine kulturelle Revolution in den Familien gehe. Beatrix von Storch erinnerte daran, dass Olaf Scholz erklärte, es gehe darum, die staatliche »Lufthoheit über den Kinderbetten zu erobern«. …

https://www.youtube.com/watch?v=ToX6HnYh99g Beatrix von Storch: „Mütter sind gut für ihre Kinder“ – AfD ist gegen Verstaatlichung der Kindheit (3.7.  6 min)


Ergänzung 6.7.2018:

Petition:
https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/fuer-einen-richtungswechsel-in-der-familienpolitik/startseite/:

… Wir fordern die Abgeordneten auf, Wahlfreiheit für Familien herzustellen. Ein immenser Anteil der Wertschöpfung dieses Landes wird freiwillig allein von Eltern erbracht. Wofür sie in Politik und Gesellschaft keinerlei Würdigung mehr erhalten. Die Familie gerät immer mehr in die Mühlen von Geldnot- und Karrierezwängen: Für Eltern und Kinder bleibt kaum Luft zum gemeinsamen Atmen. Familien sind keine Börsenunternehmen, sondern Lebenskultur! Der Staat muss den Zusammenhalt der Familie schützen und sie vor Angriffen schützen, um sein lebendiges Fundament zu bewahren. …


http://www.freiewelt.net/nachricht/buerger-fordern-rueckkehr-zur-familienpolitik-10074958/ (6.7.):

Im historisch größten Familienetat des Bundestages sollen Mütter leer ausgehen. Dagegen wehren sich immer mehr Bürger. Im Rahmen der Petition »Für einen Richtungswechsel in der Familienpolitik« auf der Internetplattform »Abgeordneten-Check« sind bereits mehr als 100.000 Einzelpetitionen gezeichnet worden. Die Petition wurde von der »Initiative Familienschutz« unter der Federführung von Sven von Storch ins Leben gerufen. …

**************************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kindheit abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.