Entwicklungen im Nahen Osten – 6

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2016/03/29/entwicklungen-im-nahen-osten-5/)

——————–

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/07/un-keine-beweise-fuer-russische-bomben-auf-fluechtlingslager/:

Nach Informationen der UN gibt es keine unabhängigen Erkenntnisse über den Angriff auf das syrische Flüchtlingslager in Idlib. Doch aus westlichen Videos und Fotos geht hervor, dass die Flüchtlinge Opfer von Gas-Kanister-Raketen gewesen sein könnten. Diese werden von den islamistischen Söldnern eingesetzt. Hinweise für Jet-Raketen-Einschläge gibt es nicht. …

—————————

Ergänzung:

http://hinter-der-fichte.blogspot.co.at/2016/05/am5.html Die Kleber-SWP-Lüge vom Luftangriff auf Flüchtlingslager (7.5.):

Am 5. Mai 2016 wurde ein Flüchtlingslager in Syrien beschossen. Es liegt in einem von den Al-Nusra-/Al-Kaida-Terroristen, die vom Westen und der Türkei unterhalten werden, besetzten Gebiet. Der Staatsfunk bietet „Experten“ auf, die selbst Terroristen in Berlin versteckten. …

—————-

Ergänzung 10.5.2016:

Andreas Becker: http://www.katholisches.info/2016/05/10/wenn-ihr-in-europa-keine-fluechtlinge-wollt-setzt-euch-fuer-den-frieden-in-syrien-ein-bischof-von-aleppo-ueber-die-intervention-der-usa-und-russlands/:

(Damaskus) „Die russische Intervention hat die Komödie der amerikanischen Intervention demaskiert. Als die Amerikaner und ihre Verbündeten bombardierten, expandierte der Islamische Staat. Sobald die Russen zu bombardieren begannen, mußte der Islamische Staat endlich den Rückzug antreten. Lassen Sie es mich so sagen: Die Rolle der Amerikaner wäre doch ein bißchen zu hinterfragen.“ Mit diesen Worten umriß Msgr. Georges Abou Khazen, der Apostolische Vikar von Aleppo, die Lage in Syrien und einen Aspekt des internationalen Kontextes des Syrien-Krieges. …

—————————————

Ergänzung 18.5.2016:

http://www.mmnews.de/index.php/net-news/73980-syrische-gro%C3%9Fstadt-aleppo-komplett-von-au%C3%9Fenwelt-abgeschnitten (18.5.):

Der von Rebellen gehaltene Ostteil der syrischen Großstadt Aleppo ist erstmals komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Mehr als 300.000 Menschen seien damit eingeschlossen, berichtet „Bild“ unter Berufung auf eigene Quellen. Aufgrund von massiven Angriffen der Armee von Baschar al-Assad, verbündeter Milizen aus dem Iran und der russischen Luftwaffe käme seit 48 Stunden niemand mehr in die Stadt hinein oder aus ihr heraus. …

——————————-

Ergänzung 20.5.2016:

http://www.freiewelt.net/nachricht/russland-warnt-eu-vor-erdogans-syrien-plaenen-10066918/ (19.5.):

Rußland fordert die EU dazu auf, türkische Pläne für eine Sicherheitszone im nördlichen Syrien nicht zu unterstützen. Die Türkei würde diese nutzen, vor allem gegen die Kurden, weniger aber gegen den IS zu kämpfen. …

————

ISSB: http://www.freiewelt.net/reportage/die-rueckkehr-von-al-qaida-in-syrien-10066911/ (18.5.):

Kräfteverschiebung in Syrien? Während der „Islamische Staat“ (IS) in der Defensive ist, gewinnt Al-Qaida in Syrien an Einfluss, unterstützt von ihrem dortigen Ableger, der Al-Nusra-Front. …

———————————

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/20/auf-draengen-der-usa-nato-bereitet-kriegs-einsatz-gegen-den-is-vor/:

Die Nato dürfte sich schon bald aktiv am Krieg im Nahen Osten beteiligen. Um den IS zu bekämpfen, soll die Nato aktiv im Krisengebiet eingesetzt werden. Bundesaußenminister Steinmeier und zahlreiche EU-Außenminister haben große Bedenken. Sie dürften sich jedoch nicht durchsetzen können. …

—————————

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/20/russland-und-syrien-mit-grossen-gelaende-gewinnen-gegen-islamisten/:

Die russisch-syrische Koalition hat am Donnerstag in Damaskus und in weiteren Provinzen große Geländegewinne erzielen können. In den vergangenen Tagen sah es noch so aus, als ob die Islamisten die Oberhand gewinnen. …

———–

Ergänzung 31.5.2016:

https://propagandaschau.wordpress.com/2016/05/31/syrien-interview-mit-einem-echten-arzt-in-aleppo/:

Für das Verbrechen am syrischen Volk gibt es einerseits Hauptverantwortliche, die die Pläne für den „Umsturz“ schon Jahre zuvor ausgearbeitet haben und es gibt anderer­seits ihre unabdingbaren Helfershelfer in den Mainstreammedien, ohne deren vorbereitende und flankierende Desinformation und Propaganda dieser von außen  ins Land getragene Krieg nicht möglich gewesen wäre. Diese Helfershelfer, deren Verbrechen jenen der goebbelschen Propaganda in nichts nachstehen, arbeiten in den transatlantischen Konzernmedien von BILD, SPIEGEL bis ZEIT und in den Staatssendern ARD, DLF und ZDF. …

—————————–

Ergänzung 2.6.2016:

http://www.freiewelt.net/nachricht/tuerkei-stellt-maschinengewehre-an-syrischer-grenze-auf-10067158/ (1.6.):

… Die Türkei baut an der Grenze zu Syrien einem Medienbericht zufolge Selbstschussanlagen zum Schutz vor illegalen Grenzübertritten. Dabei handle es sich um »intelligente Wachtürme«, die mit Wärmebildkameras und Maschinengewehren ausgerüstet seien, berichtete die regierungsnahe Zeitung »Yeni Safak« am Montag unter Berufung auf das Verteidigungsministerium. …

—————————

Ergänzung 3.6.2016:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/03/aerzte-ohne-grenzen-fordern-sofortige-oeffnung-der-eu-grenzen-fuer-fluechtlinge/:

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen fordert von der EU, den 100.000 nördlich von Aleppo zwischen der Front mit dem „Islamischen Staat“ (IS) und der Grenze festsitzenden Syrern Schutz zu bieten. Dazu müssten die Türkei und die EU ihre Grenzen unverzüglich öffnen. Doch Bundeskanzlerin Merkel verhandelt mit der Nato über einen Einsatz zur Abwehr der Flüchtlinge im Mittelmeer. …

————-

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/03/entscheidungs-schlacht-russland-und-syrien-ziehen-kraefte-bei-aleppo-zusammen/:

Russische und syrische Militärs bereiten sich auf eine entscheidende Offensive bei Aleppo vor. Zu diesem Zweck werden Verbände zusammengezogen, die zuvor den Westen Syriens befreit hatten. …

——————————–

Ergänzung 5.6.2016:

http://journalistenwatch.com/cms/recep-tayyip-erdogan-will-die-tuerkische-rasse-verbessern/ (4.6.):

Bei einer Ansprache zum 20sten Geburtstag der Stiftung für Jugend und Erziehung, am 30. Mai in Türgev, hat Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Mitbürger dazu aufgerufen, sich dieser Organisation anzuschließen. Er hat die Bedeutung dieser Bewegung bei der Ausbildung der Jugendlichen gegenüber dem Terrorismus unterstrichen. Vor allem aber hat er seine Mitpatrioten dazu verpflichtet Kinder zu produzieren, um die Türkei durch sie selbst zu verbessern. …

———————-

Ergänzung 7.6.2016:

http://www.freiewelt.net/nachricht/syrien-brutaler-krieg-um-globalen-energie-markt-10067253/ (7.6.):

… Die Ausgangslage ist einfach zu verstehen. Russland ist der Hauptlieferant von Öl und Gas nach Europa. Diese mächtige Stellung Russlands wollen die USA brechen. Dabei sollen Saudi-Arabien und alle anderen arabischen Könige am Golf helfen. Gemeinsam sollen neue Öl- und Gaspipelines durch Syrien fließen, um die Europäer mit arabischem Öl und Gas zu versorgen.

Der europäische Energiemarkt soll den Russen somit abgejagt werden. Die syrische Regierung hatte sich gegen diesen Plan der USA und der Saudis gestellt. Seitdem tobt in Syrien ein Pipeline-Krieg. Die Türkei hingegen möchte einen Anteil an den Öl- und Gasverkäufen von den geplanten Pipelines. Das Land spielt deshalb eine Vermittlerrolle zwischen der Nato und den arabischen Monarchen. Der Pipelinebau in Syrien kann nur stattfinden, wenn man die Landstriche des Landes ungehindert nutzen kann.

Deshalb sind die Millionen an Vertriebenen aus Syrien nach Europa das Ergebnis einer gigantischen ethnischen Säuberung, um wichtige Landstriche Syriens für den Pipeline-Bau vorzubereiten. Die Mehrheit der Syrer machen die Amerikaner für das ungeheure Leid und die Zerstörung ihrer Heimat verantwortlich, wie der amerikanische Historiker Eric Zuesse kürzlich in einer schonungslosen Analyse berichtete. …

—————————-

http://www.freiewelt.net/nachricht/washington-bittet-moskau-al-kaida-nicht-zu-bekaempfen-10067249/ (7.6.):

Der russische Außenminister, Sergej Lawrow, hat am 4. Juni 2016 angezeigt, dass die USA Russland darum gebeten hätten, Al-Kaida in Syrien nicht zu bekämpfen. …

—————————-

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3597143/Child-slaves-making-uniforms-Isis-Inside-Turkish-sweatshop-children-young-nine-work-12-hours-day-stitching-combat-gear-used-battle-Islamic-State.html (6./7.6.):

EXCLUSIVE – ‚Child slaves‘ making uniforms for Isis: Inside the Turkish sweatshop where children as young as nine work 12 hours a day stitching combat gear used in battle by Islamic State …

—————————-

http://www.freiewelt.net/nachricht/waffen-und-munition-fuer-djihadisten-in-syrien-10067248/ (7.6.):

Der russische Verteidigungsminister hat am 3. Juni 2016 ein von einem Aufklärungsflugzeug aufgenommenes Video veröffentlicht. Man kann darauf lange LKW-Kolonnen erkennen, die aus der Türkei kommend Waffen und Munition zu den bewaffneten Gruppen von Idleb in Syrien transportieren. …

——————————

Ergänzung 8.6.2016:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/07/syrien-russische-luftwaffe-zerstoert-stellungen-der-islamisten-und-soeldner/:

Die Syrische Armee geht mit Unterstützung der russischen Luftwaffe offenbar erfolgreich gegen den IS und andere internationale Söldner vor. Die Angriffe werden von den Amerikanern unterstützt und sprechen erstmals offiziell davon, dass sie auch die Al-Nusra-Front besiegen wollen. Der Al-Kaida-Ableger wird von den Saudis finanziert und unterstützt. …

************************************************************************

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter NWO abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Entwicklungen im Nahen Osten – 6

  1. Pingback: Entwicklungen im Nahen Osten – 7 | Kreidfeuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s