„Katholischer“ Götzendienst und Amazonas-Ritus

(Fortsetzung zu https://kreidfeuer.wordpress.com/2019/10/07/amazonas-synode-3/ sowie https://kreidfeuer.wordpress.com/2019/11/12/internationaler-protest-gegen-paepstliche-sakrilegien-unterschriftensammlung/)     ————————————

https://www.freiewelt.net/nachricht/kardinal-fuer-kultur-nimmt-an-heidnischem-ritual-teil-10079699/ (3.12.):

Kardinal Gianfranco Ravasi hat in Argentinien zwei heidnische Gottheiten verehrt: Ein Video zeigt Ravasi, wie er im Jahr 2015 an einem Ritual teilgenommen hat, in dem »Mutter Erde« und »Vater Sonne« verehrt wurden.

Auf dem Video kann man Kardinal Ravasi sehen, der während einer Zeremonie in San Marco Sierras in Argentinien zusammen mit einem Schamanen zwei heidnische Gottheiten verehrt hat, wie kath.net berichtet.

»Hier ist unsere Spiritualität. Hier sind unsere Symbole, heilige Symbole. Da sind die Tonschalen. Da ist der Maiskolben. Da ist die Erde. Da ist das Wasser. Elemente, die uns immer begleitet haben«, so die Worte des Schamanen während der Zeremonie. …


Ergänzung 18.12.2019:

https://www.freiewelt.net/nachricht/kardinal-raymond-burke-satan-ist-in-die-kirche-eingedrungen-10079840/ (17.12.):

»Eine schockierende Veranschaulichung dafür, wie Satan in die Kirche eingedrungen ist, war der jüngste heidnische Pachamama-Kult in den vatikanischen Gärten, und noch scherwiegender, vor dem Grab des heiligen Petrus im Petersdom.« …


Ergänzung 20.12.2019:

https://katholisches.info/2019/12/19/seit-mehr-als-sechs-jahren-werden-wir-von-einem-falschen-lehramt-vergiftet/:

… (Rom) Kurz vor Weihnachten meldete sich heute der ehemalige Apostolische Nuntius in den USA, Msgr. Carlo Maria Viganò, zu Wort. Wo sich der ehemalige Vatikandiplomat und Titularerzbischof aufhält, ist unbekannt, seit er am 26. August 2018 enthüllte, daß Papst Franziskus über den Fall von Ex-Kardinal Theodore McCarrick schon seit Juni 2013 informiert war und nicht erst seit Juli 2018, als die New York Times darüber berichtete. Aus Sicherheitsgründen hält er seinen Aufenthaltsort geheim. Mit seiner Stellungnahme, die von Corrispondenza Romana veröffentlicht wurde, reagiert er auf die jüngsten Ereignisse und formuliert „aus Liebe zur Kirche“ eine neue Anklage gegen Franziskus. …


Ergänzung 27.12.2019:

https://katholisches.info/2019/12/27/pachamama-katechese-statt-weihnachtsbotschaft/:

(Rom) Gläubiges Staunen und Ergriffenheit kennzeichnen für den gläubigen Menschen das jährliche Weihnachtsfest. Doch nicht einmal das wird ihnen von der derzeitigen Kirchenführung vergönnt. Am Heiligen Abend, zur Vigil des Hochfestes der Geburt Jesu Christi, fand im Vatikan ein Weihnachtskonzert statt – samt einer „Katechese“ über die Pachamama. …


https://katholisches.info/2019/12/27/viele-erwartungen-an-das-nachsynodale-amazonas-schreiben/:

(Brasilia) Die Folha de São Paulo, die größte Tageszeitung Brasiliens und ganz Lateinamerikas, berichtete am 23. Dezember, einen Tag vor Heiligabend, über die „bestehenden Erwartungen“ zum neuen „Amazonas-Ritus“, den Papst Franziskus laut Amazonassynode einführen soll. …


Ergänzung 31.12.2019:

http://kath.net/news/70106 Burke: ‚Unsere Mutter ist die Mutter Gottes, nicht die Pachamama’ (28.12.):

Raymond Kardinal Burke verurteilte das Auftauchen der Pachamama-Statuen im Vatikan vor und während der Amazonien-Synode. …


Ergänzung 13.01.2020:

https://katholisches.info/2020/01/13/der-paukenschlag-benedikt-xvi-und-kardinal-sarah-haende-weg-vom-zoelibat/:

(Rom) Das Jahr 2020 beginnt in der katholischen Kirche mit einem großen Paukenschlag. Benedikt XVI. und Kardinal Robert Sarah wenden sich in einem gemeinsamen Buch direkt an Papst Franziskus und fordern ihn auf, nicht Hand an den priesterlichen Zölibat zu legen. „Zwei mächtige Stimmen erheben sich“, titelt Le Figaro. Das Buch kommt am 15. Januar in den Buchhandel. …


https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2020/benedikt-warnt-franziskus-vor-aufweichung-des-zoelibats/ (13.1.):

ROM. Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat seinen Nachfolger Franziskus vor einer Aufweichung des Zölibats gewarnt. „Ich kann nicht still bleiben“, erklärte Benedikt in einem gemeinsamen Buch mit dem guineischen Kardinal Robert Sarah seine Intervention, von der der Figaro zuerst berichtete. Papst Franziskus hat nach der Amazonassynode, bei der die Öffnung des Priesteramts für verheiratete Männer gefordert wurde, eine Klärung der Frage angekündigt. …

**************************************************************************************

Dieser Beitrag wurde unter Kirche abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.